Gulasch nach Schweizer Art

Hier das Rezept für ein sehr feines Gulasch nach Schweizer Art.

Gulasch nach Schweizer Art
105 Minuten

Bewertung: Ø 3,7 (156 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Schuss abgeriebene Zitronenschale
700 ml Bratensauce
1 Schuss grob gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Schuss Meersalz
6 Stk mittelgrosse Zwiebeln
1 Stk mittlere frische Sellerie
1 kg Rindvoressen
2 EL Rosenpaprika
200 ml Rotwein
2 TL Tomatenpüree
1 Stk Würfelzucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Öl in einen grossen Kochtopf eingiessen und erhitzen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken (volumenmässig gleichviel Zwiebeln wie Fleisch) und ca. 15 Minuten im Öl dämpfen.
  2. Rosenpaprika, Tomatenpüree, etwas Salz und Pfeffer zu den Zwiebeln geben und auf mittlerer Hitzestufe kurz etwas köcheln lassen. Nach Belieben mit Chili würzen.
  3. Danach mit dem Rotwein ablöschen, die Zitronenschale und den Würfelzucker sowie die angerührte Bratensauce beigeben und alles auf kleinem Feuer mindestens 40 Minuten köcheln lassen.
  4. Nun das Fleisch hinzufügen und auf kleinster Stufe für gute 3-5 Stunden sieden lassen. Das Gulasch darf dabei nicht voll kochen, der Saft dickt auf kleiner Stufe besser ein.
  5. Für den besseren Geschmack wird zum Ende der Kochzeit ein Eckstück eines Brotlaibes mitgekocht.
  6. Das Gulasch nach Schweizer Art serviert man mit Brot.

Tipps zum Rezept

Kenner schwören darauf, dass ein Gulasch erst dann richtig fein schmecke, wenn es zwei bis drei Mal aufgewärmt wurde. Für eine Gulaschsuppe schneiden Sie alle Zutaten klein und ergänzen die Flüssigkeit nach Belieben mit Bouillon.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gulasch-Suppe

Gulasch-Suppe

Eine Gulasch-Suppe wärmt vor allem in kalten Tagen. Das Rezept kann auch als Hauptspeise serviert werden.

Eierschwammerlgulasch

Eierschwammerlgulasch

Ein Eierschwammerlgulasch sollte nur aus den besten Eierschwämmli hergestellt werden. Von diesem köstlichen Rezept werden Ihre Gäste begeistert sein.

Kalbsgulasch

Kalbsgulasch

Ein Kalbsgulasch benötigt ein wenig Zeit und wird traditionell mit Semmeln und Essiggurken gereicht.

Schwämmli Gulasch

Schwämmli Gulasch

Bei der Zubereitung des Schwämmli Gulasch sollte man auf die Qualität und die Sauberkeit der Pilze achten. Dieses Rezept ist sehr beliebt.

Gulyásleves - Gulaschsuppe

Gulyásleves - Gulaschsuppe

Eine echte Gulyásleves (Gulaschsuppe) kommt aus Ungarn und darf ruhig auch ein bisschen scharf sein. Das Rezept dazu ist sehr bekannt und beliebt

Gulasch ohne Wein

Gulasch ohne Wein

Ein herzhaftes Gulaschrezept, dass ganz ohne Rotwein auskommt und deshalb auch sehr gut für Kinder geeignet ist.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE