Kaninchen an Honigsauce

Dieses tolle Rezept aus dem Süden Italiens verdankt seinen süss-sauren Charakter arabischen Einflüssen.

Kaninchen an Honigsauce

Bewertung: Ø 3,9 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Butter
15 Stk Feigen, gedörrt
15 Stk grüne Oliven
4 EL Honig, flüssig
1.5 kg Kaninchenragout
3 EL Olivenöl
1 Msp Pfeffer
2 zw Rosmarin
2 TL Salz
6 EL Sultaninen
3 EL Wasser
25 cl Weisswein
1 Stk Zitrone, unbehandelt
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zitrone an einem Reibeisen schälen und auspressen. Den Saft und die Schale zusammen mit Feigen, Sultaninen und Wasser in eine Schüssel geben und vermengen.
  2. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Brattopf Olivenöl erhitzen, das Fleisch hineingeben und bei mittlerer Hitze auf allen Seiten während ca. 5 Minuten anbraten. Dann das Fleisch aus der Pfanne entfernen und abtupfen.
  3. In demselben Topf die Butter erhitzen und darin die Oliven kurz andämpfen. Nun Weisswein, Honig und Rosmarin zusammen mit den eingelegten Feigen in den Topf geben und alles kurz aufkochen. Danach die Hitze reduzieren, das Fleisch wieder dazugeben und das Ganze auf kleinem Feuer für ungefähr 1 Stunde schmoren lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kaninchenragout Tessiner Art

Kaninchenragout Tessiner Art

Schmeckt herrlich für Gäste angerichtet als feines Hauptspeisenrezept mit Kartoffelstock und Gemüse als Beilage.

Kaninchenragout im Ofen

Kaninchenragout im Ofen

Kaninchenragout, das in diesem Rezept im Ofen etwas kalorienarmer zubereitet wird. Ergibt ein tolles Gericht für einen gemütlichen Abend mit Freunden.

Kaninchenragout mit Polenta

Kaninchenragout mit Polenta

Ein komplettes Gericht kann mit diesem Rezept zubereitet werden und wird garantiert jedem ausgezeichnet schmecken.

Kaninchenragout

Kaninchenragout

Saftiges Kaninchen als Ragout in einer feinen Sauce ist einfach zuzubereiten mit diesem Rezept, das wundervoll zu Kartoffelstock passt.

Kaninchenragout mit Pilzen

Kaninchenragout mit Pilzen

Das ideale Herbstrezept mit geschmortem, zarten Kaninchenfleisch an Pilzen schmeckt herrlich zu einer Kartoffelbeilage.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE