Coniglio alla piacentina

Coniglio alla piacentina ist ein italienisches Rezept für alle Kaninchen-Liebhaber. Dabei wird das Gericht mit Speck und Tomaten verfeinert.

Coniglio alla piacentina

Bewertung: Ø 3,8 (47 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
70 g gut durchwachsener Räucherspeck
1 Stk küchenfertiges Kaninchen
3 EL Olivenöl
4 Stk reife Fleischtomaten
1 Prise Salz
250 ml trockener Weisswein

Zutaten für die Gremolata

10 Stk Baumnusskerne
0.5 Stk kleine unbehandelte Zitrone
1 Stk Knoblauchzehe
1 Bund Peterli
1 zw Rosmarin
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Coniglio alla picentina das Kaninchen in passende Stücke teilen und eventuell Knochensplitter entfernen. Die Kaninchenstücke waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Tomaten waschen, kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, kurz darin ziehen lassen und die Haut entfernen. Anschliessend die Tomaten halbieren, dabei die Stielansätze und die Kerne entfernen und die Tomaten kleinhacken.
  3. Vom Räucherspeck die Schwarte abschneiden und den Speck in kleine Würfel schneiden.
  4. Das Olivenöl in einem grossen Topf erhitzen. Die Kaninchenteile und die Speckwürfel darin bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun anbraten.
  5. Das angebratene Fleisch mit dem Wein übergiessen und diesen bei geringer Hitze bis zur Hälfte verkochen lassen. Die Fleischstücke währenddessen mehrmals wenden.
  6. Die kleingehackten Tomaten dazugeben und das Gericht zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten weiter schmoren lassen.
  7. Inzwischen Peterli und den Rosmarinzweig waschen und mit einen Küchentuch trockentupfen. Die Rosmarinnadeln abzupfen und zusammen mit dem Peterli fein hacken.
  8. Die Zitrone unter heissem Wasser gründlich waschen und dünn schälen. Nun die Zitronenschale sehr fein schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und durch die Presse drücken.
  9. Die Baumnüsse mit einem grossen Messer oder im Blitzhacker sehr fein hacken. Peterli, Rosmarin, Zitronenschale, Knoblauch und Baumnüsse zu einer Gremolata vermischen.
  10. Die Gremolata 10 Minuten vor Ende der Garzeit unter die Sauce rühren. Bei schwacher Hitze das Gericht ziehen lassen bis das Fleisch gar ist.
  11. Die Kaninchenteile auf einer vorgewärmten Servierplatte anrichten und mit der Sauce übergiessen.

Tipps zum Rezept

Mit Weissbrot oder Polentaschnitten und Salat servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL