Kartoffel-Rüebli-Stampf

Das ideale Beilagenrezept als Kartoffelstampf, das zusätzlich mit Rüebli gespickt ist und hervorragend zu Fleischgerichten passt.

Kartoffel-Rüebli-Stampf

Bewertung: Ø 4,4 (35 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 EL Butter
370 g Kartoffeln
120 ml Milch
1 Prise Muskat
1 Prise Pfeffer
270 g Rüebli
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die frischen Kartoffeln und Rüebli schälen, und klein würfeln.
  2. Beides wird in einem Topf mit kochendem Salzwasser für ca. 20 Minuten weich gegart.
  3. Danach abgiessen, gut abtropfen und in einer Schüssel etwas ausdampfen lassen.
  4. Nun die frische Butter und Milch zum Gemüse geben und das Ganze mit dem Kartoffelstampfer zerstampfen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Gut mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Diesen Kartoffelpuffer lieben auch Kinder, mit grünem Salat ein wahrer Genuss. Mit fertigem Kartoffelstock ist es auch ganz schnell gemacht.

Ofenkartoffeln mit Resten-Füllung

Ofenkartoffeln mit Resten-Füllung

Haben Sie noch Zwiebeln, Rüebli, Dörrfrüchte, Käse oder Crème fraîche übrig? Dann verwerten Sie doch alles wunderbar in diesem Rezept.

Älpler Makronen

Älpler Makronen

Die Älpler Makronen sind mit diesem einfachen Rezept rasch gekocht. Eine vegetarische Hauptspeise, die allen schmecken wird.

Maluns

Maluns

Mit diesen köstlichen Maluns bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Das Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Würzige Kartoffeltüten

Würzige Kartoffeltüten

Würzige Kartoffeltüten werden mit einer Sauerrahm- oder einer feurigen Chilisauce genossen. Ein tolles Rezept für einfaches Fingerfood.

Blechkartoffeln

Blechkartoffeln

Blechkartoffeln können mit einer Sauerrahm-Sauce und Salat auf den Tisch gebracht werden. Ein tolles, leichtes Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE