Kartoffeltortilla

Das einfache, spanische Rezept schmeckt super und sättigt zum einfachen Zmittag oder auch zum Brunch.

Kartoffeltortilla

Bewertung: Ø 4,4 (10 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

140 ml Bouillon, Poulet
6 Stk Eier
4 Stk Kartoffeln
1 Stk Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz
400 g stückige Tomaten, Dose
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die festen Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebeln in einer Pfanne mit etwas Öl für ca. 3 Minuten anbraten. Dann die Kartoffeln einrühren und umgehend mit 140 ml Wasser ablöschen. Mit Salz abschmecken, abdecken und für ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  2. Die Bouillon wird nach Packungsanweisung aufgekocht. Für die Sauce die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In einen Topf mit etwas Öl geben und für ca. 1 Minute andünsten. Anschliessend mit den stückigen Tomaten und der Bouillon ablöschen und bei niedriger Hitze für ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Die frischen Eier in einer Schüssel verquirlen und die garen Kartoffeln einrühren. Das Ganze in einer Pfanne mit etwas Öl für ca. 10 Minuten anbraten, bis die Tortilla auf der Unterseite leicht braun geworden ist. Dann vorsichtig wenden und für weitere ca. 5 Minuten von der anderen Seite anbraten.
  4. Die Tortilla in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten und zusammen mit der Sauce servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Überbackene Spinatcreme

Überbackene Spinatcreme

In diesem spanischem Rezept harmonisieren Spinat und Ei. Die überbackene Spinatcreme mit integriertem Omelett schmeckt hervorragend!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE