Spanische Kartoffelpfanne

Eine herzhafte Kartoffelpfanne mit gebratenen Kartoffeln, Peperoni und feinem Serranoschinken. Das einfache und schmackhafte Beilagenrezept.

Spanische Kartoffelpfanne

Bewertung: Ø 3,8 (51 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Chiliflocken
1 kg Kartoffeln
3 Stk Knoblauchzehen
2 TL Kreuzkümmel
5 EL Olivenöl
2 TL Paprikapulver
1 Stk Peperoni, gelb
1 Stk Peperoni, rot
1 Prise Pfeffer
2 Stk rote Zwiebeln
1 Prise Salz
10 Schb Serranoschinken
3 EL Sherry-Essig
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die festen Kartoffeln mit der Schale in kochendem Salzwasser für ca. 20 Minuten garen. Unterdessen die frische Peperoni waschen, entkernen und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein hacken. Den Knoblauch zusammen mit dem frischen Kreuzkümmel in einem Mörser fein zerstossen.
  2. Etwas Paprikapulver, 3 Esslöffel Öl und Essig zum Knoblauch geben und gut untermischen. Anschliessend gut mit Salz und einigen Chiliflocken würzen.
  3. Nach der Garzeit die Kartoffeln abgiessen, auskühlen lassen und vorsichtig schälen. In Scheiben schneiden, mit etwas Öl in eine Pfanne geben und anbraten. Nach wenigen Minuten können die Peperoni- und Zwiebelwürfel dazugegeben werden. Für weitere 5 Minuten anbraten, gelegentlich umrühren. Zum Abschluss die Knoblauchmischung einrühren, gut mit Salz und Pfeffer würzen, und auf Tellern anrichten. Das Ganze mit dem herzhaften Serranoschinken garnieren und umgehend servieren.

Tipps zum Rezept

Passt gut zu einem saftigen Steak.

ÄHNLICHE REZEPTE

Überbackene Spinatcreme

Überbackene Spinatcreme

In diesem spanischem Rezept harmonisieren Spinat und Ei. Die überbackene Spinatcreme mit integriertem Omelett schmeckt hervorragend!

Malaga-Reissalat

Malaga-Reissalat

Dieses Salatrezept stammt aus dem schönen Andalusien und ist als leichte Hauptspeise, aber auch als Snack ideal.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE