Kürbis Rezepte - Znüni - Zvieri

Bereits eingeschränkt:

Znüni - Zvieri [X]

Rezepte weiter einschränken:

Herbst (6), Kuchen (4), Dessert (4), Nuss (3), Halloween (3), Backrezepte (3), Kochen für Gäste (3), Orangen (3), Kleingebäck (3), Büro (3), Picknick (3), Leichte Rezepte (2), Snacks (2), Schweiz (2), Brunch (2), Saucen & Dips (2), Muffins (2), Aufstrich (2), Gesund (2)

9 Rezepte gefunden - Seite 1 / 1
Orangen-Kürbis-Aufstrich

Orangen-Kürbis-Aufstrich

11 Bewertungen

Ein herbstliches Aufstrichrezept mit köstlichem Kürbis, fruchtiger Orange und süssem Ahornsirup, dass auch durchaus als Dip serviert werden kann.

Nuss-Muffins mit Kürbis

Nuss-Muffins mit Kürbis

6 Bewertungen

Diese leckeren Nuss-Muffins mit Kürbis sind tolle Herbst-Küchlein. Ein spannendes Rezept.

Mandel-Kürbis-Aufstrich

Mandel-Kürbis-Aufstrich

11 Bewertungen

Der ideale Aufstrich, der mit frischem Kürbis und Mandeln super zu einem Bagel oder auch zu leichter, gebratener Pouletbrust passt.

Kürbisstangen

Kürbisstangen

31 Bewertungen

Kürbisstangen sind eine gute Idee für die Halloween-Party, aber das Rezept kann auch für andere Anlässe zubereitet werden.

Kürbismuffins mit Haselnüssen

Kürbismuffins mit Haselnüssen

50 Bewertungen

Das saftige Rezept für Kürbismuffins mit Haselnüssen ist ein tolles Kinderrezept und schmeckt auch den Erwachsenen gut!

Kürbis-Apfel-Tarte

Kürbis-Apfel-Tarte

7 Bewertungen

Eine köstliche Herbst-Tarte aus Äpfeln und Kürbis mit einem leichten Rahmguss. Das Tarterezept für ein köstliches Dessert oder Znüni.

Kürbiskuchen mit Speck

Kürbiskuchen mit Speck

0 Bewertung

Ein herzhaftes, salziges Kürbiskuchenrezept mit Speck und Chili, das als leichtes Abendessen oder auch als Znüni serviert werden kann.

Kürbiskuchen ohne Zucker

Kürbiskuchen ohne Zucker

9 Bewertungen

Das salzige Kürbiskuchenrezept, das ganz ohne Zucker auskommt, jedoch mit Feta und Sauerrahm gespickt ist. Passt super als Vorspeise oder zum Znüni.

Tessiner Kürbiskuchen

Tessiner Kürbiskuchen

18 Bewertungen

Der Tessiner Kürbiskuchen passt wunderbar zu Halloween, das Rezept kann aber auch den ganzen Herbst durch zubereitet werden. Schmeckt fabelhaft !