Lasagne mit Hackfleisch

Diese saftige, pikante Lasagne schmeckt immer und lässt sich mit diesem Rezept einfach zubereiten.

Lasagne mit Hackfleisch

Bewertung: Ø 4,6 (16 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 ml Fleischbouillon
3 EL gehackter Peterli
4 EL geriebener Gruyere
300 g Hackfleisch
2 Stk Knoblauchzehen
12 Bl Lasagnenudeln
1 EL Öl
200 ml Rahm
700 g Rüebli
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Braten Sie das Fleisch in wenig Öl an und würzen es mit Salz und Pfeffer. Stellen Sie das Fleisch beiseite. Hacken Sie dann Zwiebel, Knoblauch und Rüebli fein und dämpfen alles in der gleichen Pfanne 5 Minuten an. Giessen Sie die Bouillon dazu, kochen alles kurz auf, geben das Fleisch hinzu und reduzieren dann die Hitze. Lassen Sie alles 2 Minuten köcheln.
  2. Mischen Sie die Petersilie unter und verteilen dann ein paar Esslöffel Rüeblisauce in der vorbereiteten Lasagneform. Legen Sie 4 Nudelblätter darauf und verteilen dann einen Drittel der Fleisch-Rüeblisauce und des Sauerrahms darauf. Wiederholen Sie diesen Vorgang zweimal und bestreuen die Lasagne dann mit dem Käse.
  3. Backen Sie die Lasagne 35 Minuten in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spinatlasagne

Spinatlasagne

Eine Spinatlasagne ist sehr gesund und kann zusätzlich mit anderen Gemüsesorten kombiniert werden. Dieses Rezept ist sehr zu empfehlen.

Kohlrabi Lasagne

Kohlrabi Lasagne

Eine Kohlrabi Lasagne ist ein gesundes, pikantes und vollwertiges Gericht. Ein Rezept für die ganze Familie.

Gemüselasagne mit Ricotta

Gemüselasagne mit Ricotta

Gemüselasagne mit Ricotta ist ein schönes fleischloses und gesundes Gericht. Das Rezept braucht etwas Zeit, aber es lohnt sich.

Spinat-Lasagne

Spinat-Lasagne

Eine Spinat-Lasagne kommt ganz ohne Fleisch aus, aber dies tut dem Geschmack keinen Abbruch. Ein tolles vegetarisches Rezept.

Zucchettilasagne

Zucchettilasagne

Eine Zucchettiasagne ist ein vollwertige Alternative zur herkömmlichen und einfachen Lasagne. Das Rezept mit Hackfleischsauce begeistert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE