Lasagne mit Hackfleisch

Eine Lasagne mit Hackfleisch ist ein beliebtes und berühmtes italienisches Nudelgericht. Hier das einfache Rezept zum Nachkochen.

Erstellt von
Lasagne mit Hackfleisch

Bewertung: Ø 4,3 (408 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Bch Creme fraiche
200 g Gouda
12 Stk Lasagneblätter
1 Pk Mozzarella

Zutaten für die Hackfleischsauce

1 Prise Basilikum, fein gehackt
1 EL Butter
2 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Oregano, fein gehackt
150 g Rinderhackfleisch
1 Stk Rüebli
1 Prise Salz & Pfeffer
1 Prise Thymian, fein gehackt
1 Dose Tomaten
5 EL Tomatenmark
1 Stk Zwiebel

Zutaten für die Bechamelsauce

1 EL Butter
2 EL Mehl
0.25 l Milch
1 Prise Muskat
1 Prise Salz
1 Prise weisser Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

Hackfleischsauce:

  1. Die Butter in einer Pfanne heiss werden lassen. Das Hackfleisch für etwa 10 Minuten darin stark anbraten und dabei öfters rühren.
  2. Als Nächstes die Zwiebel schälen und klein schneiden.
  3. Die Rüebli abschaben und in kleine Streifen hobeln.
  4. Den Knoblauch abziehen und durch die Presse drücken.
  5. Zwiebel, Rüebli und Knoblauch kurz mit dem Hackfleisch verrühren und mitdünsten.
  6. Nun die Tomaten und das Tomatenmark beifügen und mit dem Basilikum, Oregano und Thymian gut würzen.
  7. Die Sauce einmal rasch aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Umrühren etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  8. Backofen auf 180 Grad (Heißluft) vorheizen.

Béchamelsauce:

  1. Als erstes die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, Mehl einsieben und mit einem Schwingbesen durchrühren und hell anschwitzen.
  2. Danach die Hitze reduzieren und langsam etwas Milch angiessen. Mit der Mehlschwitze verrühren, so dass eine zähflüssige Masse entsteht.
  3. Nach und nach kleine Mengen Milch zufügen und immer wieder Rühren, um Klumpen zu vermeiden.
  4. Einkochen lassen, bis die Béchamelsauce eindickt, dann mit Muskat, etwas Salz und weissem Pfeffer würzen.

Nun die Lasagne fertigmachen:

  1. In eine Auflaufform etwas Hackfleischsauce eingiessen. Darüber eine Schicht Lasagneblätter verteilen. Wieder Hackfleischsauce darüber streichen und darauf Bechamelsauce. So fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind, mit Sauce abschliessen.
  2. Creme fraiche über der letzten Saucenschicht verteilen. Den Mozzarella abtropfen, in Stücke schneiden, dann mit dem frisch geriebenen Gouda mischen und darüberstreuen.
  3. Die Lasagne für etwa 35 Minuten im Ofen goldgelb backen.

Tipps zum Rezept

Für einen würzigeren Geschmack etwas Parmesan in die Lasagne mischen.

Als Beilage empfehlen wir einen grünen Salat.

Über ein Dessert freut sich jeder Gast, wie wär es mit einem köstlichen Apfelkuchen?

ÄHNLICHE REZEPTE

Gemüselasagne mit Ricotta

Gemüselasagne mit Ricotta

Gemüselasagne mit Ricotta ist ein schönes fleischloses und gesundes Gericht. Das Rezept braucht etwas Zeit, aber es lohnt sich.

Spinat-Lasagne

Spinat-Lasagne

Eine Spinat-Lasagne kommt ganz ohne Fleisch aus, aber dies tut dem Geschmack keinen Abbruch. Ein tolles vegetarisches Rezept.

Zucchettilasagne

Zucchettilasagne

Eine Zucchettiasagne ist ein vollwertige Alternative zur herkömmlichen und einfachen Lasagne. Das Rezept mit Hackfleischsauce begeistert.

Kohlrabi Lasagne

Kohlrabi Lasagne

Eine Kohlrabi Lasagne ist ein gesundes, pikantes und vollwertiges Gericht. Ein Rezept für die ganze Familie.

Zucchetti-Feta-Lasagne

Zucchetti-Feta-Lasagne

Dieses vegetarische Lasagne-Rezept schmeckt auch Fleischliebhabern gut. Der Feta ergänzt sich super mit der feinen Zucchetti und der Tomaten-Sugo.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE