Mille Feuille mit Rum-Schokomousse

Mille-feuille ist ein französischer Kuchen aus geschichtetem Blätterteig. In unserem Rezept gefüllt mit herrlichem Rum-Schokoladenmousse.

Mille Feuille mit Rum-Schokomousse
80 Minuten

Bewertung: Ø 4,3 (24 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten Für den Blätterteig:

2 Pk Blätterteig, frisch

Zutaten Für das Garnieren:

6 EL Honig
100 g Mandeln
1 Prise Puderzucker

Zutaten Für das Schokoladenmousse:

3 EL Rum
200 g Schlagrahm
1 Pk Vanillezucker
125 g Zartbitterschokolade
50 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Blätterteigböden: Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Den Blätterteig ausrollen und in 24 Rechtecke schneiden. Die Blätterteigplatten mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Puderzucker bestreuen.
  3. Mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen 5 Minuten backen. Die Blätterteigplatten mit Backpapier abdecken und mit einem weiteren Blech beschweren, etwas andrücken. Weitere 7–10 Minuten goldbraun backen. Aus dem Backofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Für das Schokoladenmousse: Die Schokolade fein hacken. 100 g Schlagrahm, Zucker und Vanillezucker in einem Topf mischen und aufkochen lassen. Über die Schokolade geben und abgedeckt etwa 5 Minuten ziehen lassen. Danach zu einer gleichmässigen Masse rühren, den Rum unterrühren und abkühlen lassen.
  5. Den Schlagrahm steif schlagen und unter das zimmerwarme Schokomousse heben.
  6. Für die karamellisierten Mandeln: In einer Pfanne die Mandeln ohne Zugabe von Öl anrösten. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Mandeln mit dem Honig vermischen, sodass eine Art creme entsteht. Die Mandel-Honig-Mischung gleichmässig auf ein Backpapier streichen und auskühlen lassen. Sobald die Mischung ausgekühlt ist, kann diese in Stücke gebrochen werden.
  7. Das Anrichten: Mit einem Blätterteigboden beginnen, Schokomousse darüberstreichen, Blätterteigboden daraufsetzen. Diesen Vorgang 2x wiederholen, sodass 4 Schichten entstehen. Mit Puderzucker bestreuen und mit den karamellisierten Mandelstücken bedecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorcake

Marmorcake

Dieser lockere und saftige Marmorcake darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Schlorzifladen

Schlorzifladen

Schlorzifladen ist eine Spezialität aus Toggenburg. Bei diesem Rezept wird der Klassiker aus Blätterteig, einer Füllung und einem Guss zubereitet.

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Probieren Sie doch einmal dieses Rezept. Die leckeren Zitronenmuffins sind für Feiern sehr geeignet.

Marmorkuchen mit Rosinen

Marmorkuchen mit Rosinen

Ein Marmorkuchen mit Rosinen ist ein einfaches Rezept. Mit diesem Rezept bleibt der Kuchen schön saftig.

Nidlechueche

Nidlechueche

Nidlechueche ist eine Spezialität aus der Region um Murten. Dieser traditionelle Kuchen besteht aus Hefeteig und einem Rahmguss.

Studentenschnitten

Studentenschnitten

Dieses köstliche Becherkuchen-Rezept für eine Studentenschnitte ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE