Neue Cocktails mit Wein

Getränke die auf Wein basieren, sind wahre Köstlichkeiten und jeder kennt sie. Da wäre der winterliche Glühwein oder die Bowle für warme Tage. Sie sind Wahrzeichen ihrer Jahreszeit und schmecken himmlisch gut. Weincocktails allerdings sind weniger bekannt, etablieren sich jedoch zu den neuen Klassikern in der Welt der Cocktails

Entdecken Sie die neuen WeincocktailsEntdecken Sie die neuen Weincocktails (Foto by: jacoblundphoto / Depositphotos)

Lambrusco, Sangria, Prosecco und selbst der edle Tropfen Rotwein werden langsam, aber sicher zu langweilig? Der Gaumen freut sich auf neue Eindrücke und geschmackliche Nuancen, die er noch nicht kennen gelernt hat? Dann sind Weincocktails die perfekte Möglichkeit, das Alte mit dem Neuen zu kombinieren und aufsteigende Klassiker kennen zu lernen, bevor sie jeder kennt. Wein ist eine beliebte Grundlage für wunderbare Getränke. Mit Fruchtsirup, Fruchtsaft oder Früchten werden gut gekühlte Prosecco und Weine zu aromatischen, erfrischenden Getränken, die Laune machen.

Cocktails mit Wein - Welten treffen aufeinander?

Cocktails kennt man als bunte Mixgetränke mit Alkoholgehalt und vielen anderen Zutaten, die ihnen den individuellen Geschmack verleihen und die Nuancen der alkoholischen Grundlage mal ganz anders, mal auch sehr ursprünglich wirken lassen.

Wie soll der Wein mit seiner starken individuellen Note in dieses Konzept passen? Am besten lernt jeder Cocktail- und Wein-Fan das auf eigene Faust kennen und findet selber heraus, welche Weincocktails am ehesten seinem Geschmack entsprechen.

Die Klassiker kennt man bestimmt, ohne dass man sich dessen bewusst ist. Glühwein und Bowlen auf Weinbasis sind beliebt wie eh und je, und gerade die Bowle kann man nach Gusto variieren und anpassen, wie man möchte. Weincocktails sind perfekt für jede Jahreszeit und lassen sich jedem Wunsch anpassen.

Neue und alte Klassiker

Neben den alten Klassikern aus Weinen und Schaumweinen gibt es am Cocktailhimmel viele neue, interessante Ideen, die wahres Potenzial zum neuen Klassiker haben.

Auf gut ausgestatteten Getränkekarten und auf den Veranstaltungen kreativer Gastgeber kann man bereits den einen oder anderen Weincocktail finden, beispielsweise den immer bekannter und beliebter werdenden Hugo. Dabei handelt es sich um eine leckere Mischung auf Basis von Prosecco, der vor allem in der warmen Jahreszeit beliebt ist und gekühlt getrunken werden kann. Da insbesondere Rot- und Weisswein nicht gekühlt getrunken werden, muss nicht jeder Weincocktail eiskalt genossen werden und man freut sich auch in den kühleren Jahreszeiten über sie, ohne gleich daran zu erfrieren.

Wein entfaltet sein Aroma sehr gut im WeincocktailWein entfaltet sein Aroma sehr gut im Weincocktail (Foto by: belchonock / Depositphotos)

Geschmackliche Vielfalt mit Wein

Wein ist nicht gleich Wein - spätestens dann, wenn der Schaumwein ins Spiel kommt, entfalten sich ganz neue geschmackliche Welten, die auch denjenigen zusagen, die ein Glas herkömmlichen Weines eher ablehnen würden. Im kann der intensive, charakteristische Geschmack des Weines mal mehr und mal weniger intensiv in den Vordergrund treten, das hängt vollkommen von den verwendeten Zutaten ab.

Dank dieser Bandbreite an Möglichkeiten sind Weincocktails für jedermann gleichermassen gemacht und man kann sicherlich jeden Gast mit einer neuen Kreation beeindrucken, auch wenn er kein eingefleischter Wein-Fan ist.


Bewertung: Ø 3,5 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mocktails - alkoholfreie Cocktails

Mocktails - alkoholfreie Cocktails

Die Nachfrage nach alkoholfreien Cocktails ist gross. Coole Cocktail Rezepte - ob kalt und warm - mit Sirup, Fruchtsaft oder pur: So werden Mocktails zubereitet.

WEITERLESEN...
Heissgetränke im Winter

Heissgetränke im Winter

Im Winter lieben wir heisse Getränke. Zu jeder Gelegenheit ein anderes. Sie wärmen unsere klammen Hände und verbreiten ein wohlig warmes Gefühl in der Brust. Lecker sind sie alle.

WEITERLESEN...
Die richtige Weintemperatur

Die richtige Weintemperatur

Über die richtige Weintemperatur wird immer wieder diskutiert. Weisswein wird eher zu kalt getrunken, Rotwein hingegen zu warm. Was ist richtig?

WEITERLESEN...

User Kommentare