Pad Thai - Gebratene Nudeln

Das Pad Thai-Rezept aus Thailand ist so bekannt und lecker im Geschmack mit einem Hauch Schärfe abgeschmeckt.

Pad Thai - Gebratene Nudeln

Bewertung: Ø 4,0 (90 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten Für das Pad-Thai

2 TL Chiliflocken
2 Stk Eier
50 g Erdnüsse, gehackt
5 EL Garnelen, getrocknet, gemahlen
2 EL Öl
200 g Reisnudeln, dünn
5 EL Rettich, eingelegt
1 Stk rote Zwiebel
70 g Sojasprossen
100 g Tofu

Zutaten Für die Pad Thai-Sauce

4 EL Chilisauce
7 EL Fischsauce
120 g Kokoszucker
7 EL Tamarindensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst werden die Reisnudeln in einer Schüssel mit genügend Wasser für ca. 60 Minuten eingeweicht. Danach gut abtropfen lassen.
  2. Unterdessen für die Pad Thai-Sauce den Kokoszucker mit der Chilisauce, Fischsauce und Tamarindensaft in einem Schälchen gründlich verrühren.
  3. Nun den frischen Tofu und mundgerechte Stücke würfeln. Die rote Zwiebel schälen und fein hacken. Den eingelegten Rettich abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.
  4. Dann die Zwiebelwürfel in einem Wok mit etwas Öl für ca. 4 Minuten andünsten. Danach den Tofu, Rettich und getrocknete Garnelen dazugeben und für weitere ca. 3–4 Minuten mitbraten.
  5. Jetzt die frischen Eier zuerst verquirlen, dann mit in den Wok geben. Sobald die Eier gestockt sind, unter das Gemüse heben.
  6. Anschliessend die Reisnudeln unterheben, für ca. 2 Minuten mitbraten, bevor ca. 10 EL der Pad Thai-Sauce eingerührt wird. Die Sojasprossen und Chiliflocken unterheben.
  7. Schliesslich wird das Pad Thai – Gebratene Nudeln in Schalen angerichtet und mit gehackten Erdnüssen bestreut.

ÄHNLICHE REZEPTE

Tempura-Knusperli

Tempura-Knusperli

In Teig ausgebackenes Gemüse versteckt sich hinter diesem fernöstlich klingenden Namen. Probieren Sie das einfache Rezept aus.

Kartoffel-Thai Curry

Kartoffel-Thai Curry

Feines, leichtes Curry mit frischen thailändischen Zutaten an Kartoffeln. Das selbstgemachte Thai-Curry Rezept, welches einfach zuzubereiten ist.

Exotische Kokos-Suppe

Exotische Kokos-Suppe

Die exotisch, feurige Kokos-Suppe mit Rüebli, Mango und Lauch. Das thailändische Suppen-Rezept für eine etwas schärfere Vorspeise.

Thailändische Reissuppe

Thailändische Reissuppe

Dieses thailändische, würzig abgeschmeckt Reissuppenrezept, kann perfekt zu einem thailändischen Menü als Vorspeise serviert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE