Gebratene Reisnudeln

Für Liebhaber der thailändischen Küche sind gebratene Reisnudeln genau richtig. Dieses tolle Rezept ist ein wahrer Gaumenschmaus.

Gebratene Reisnudeln

Bewertung: Ø 4,0 (258 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

3 Stk Eier
4 EL Essig
2 Stk Frühlingszwiebel
400 g Nudeln (Reisnudeln)
3 EL Öl, zum Braten
2 Stk Rüebli
6 EL Sauce (Pad Thai Sauce)
5 EL Sojasauce
200 g Sojasprossen
200 g Weisskohl
4 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Reisnudeln für etwa 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen, bis sie biegsam sind. Geputztes Gemüse in schmale Streifen schneiden.
  2. Eier in einer Schale versprudeln, in einem heissen Wok mit etwas Öl geben und unter ständigen rühren braten.
  3. Reisnudeln beigeben, mit Zucker bestreuen, mit Essig und den 2 Saucen ablöschen. Gut durchrühren, Gemüse untermengen, erhitzen und sofort servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffel-Thai Curry

Kartoffel-Thai Curry

Feines, leichtes Curry mit frischen thailändischen Zutaten an Kartoffeln. Das selbstgemachte Thai-Curry Rezept, welches einfach zuzubereiten ist.

Exotische Kokos-Suppe

Exotische Kokos-Suppe

Die exotisch, feurige Kokos-Suppe mit Rüebli, Mango und Lauch. Das thailändische Suppen-Rezept für eine etwas schärfere Vorspeise.

Thailändische Reissuppe

Thailändische Reissuppe

Dieses thailändische, würzig abgeschmeckt Reissuppenrezept, kann perfekt zu einem thailändischen Menü als Vorspeise serviert werden.

Pad Thai - Gebratene Nudeln

Pad Thai - Gebratene Nudeln

Das Pad Thai-Rezept aus Thailand ist so bekannt und lecker im Geschmack mit einem Hauch Schärfe abgeschmeckt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE