Quark-Pfannkuchen

Fluffig und leicht gebraten kommt dieses einfache Pfannkuchenrezept daher und kann mit Konfitüre oder Ahornsirup genossen werden.

Quark-Pfannkuchen
35 Minuten

Bewertung: Ø 3,9 (186 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Butter
4 Stk Eier
350 g Magerquark
300 g Milch
1 Prise Salz
250 g Weizenmehl
3 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Quark-Pfannkuchen werden die frische Milch mit dem Quark, Eiern, Mehl und Salz in einer grossen Schüssel miteinander gründlich zu einem glatten Teig verrührt.
  2. Das Ganze für ca. 15 Minuten quellen lassen.
  3. Danach kann der Teig in einer Pfanne mit zerlassener Butter portionsweise mit 2 EL Teig glatt gestrichen und von beiden Seiten zu goldbraunen Pfannkuchen gebacken werden.
  4. Anschliessend die fertigen Pfannkuchen nach Belieben mit einem feinen Belag anrichten und geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

French Toast

French Toast

Cremig und süss ist French Toast die beste Resteverwertung für altbackenes Brot, die man sich vorstellen kann, und ein dekadentes Sonntagsfrühstück.

Quarkplinsen

Quarkplinsen

Das einfache Brunch- oder Zmorgerezept, dass nach deutscher Art mit Honig und Zitronenschale goldbraun gebacken wird und zu Ahornsirup passt.

Zwiebel-Speck-Brote

Zwiebel-Speck-Brote

Ein sättigendes Brunchrezept, dass mit Speck, Zwiebeln und Crème fraiche unglaublich schmackhaft ist und einfach zubereitet wird.

Rum-French Toast

Rum-French Toast

Das French Toast-Rezept für Erwachsene, mit würzigem Rum und französischem Baguette. Passt perfekt zu einem Brunch unter Freunden.

Galette Bretonne

Galette Bretonne

Diesen bretonischen Pfannkuchen aus Frankreich aus Buchweizenmehl wird mit Schinken, Käse und Ei belegt und ist das perfekte Mittagessen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE