Randen-Hummus

Würziger roter Hummus mit Randen und Chili.

Randen-Hummus
60 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (30 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

2 TL Chilipulver
2 Dose Kichererbsen
1 TL Knoblipulver
2 TL Kreuzkümmelpulver
2 TL Olivenöl
4 EL Olivenöl
1 zw Peterli
250 g rohe Randen
2 EL Tahina
100 ml Wasser
0.5 Stk Zitrone
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Waschen Sie den Randen und tupfen ihn trocken. Bestreichen Sie ihn mit Öl und verpacken ihn mit Alufolie. Legen Sie ihn auf ein Blech und backen ihn ca. 1 Stunde in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Lassen Sie ihn auskühlen und schälen sie ihn. Schneiden Sie ihn in Stücke und pürieren ihn mit dem Mixer.
  2. Geben Sie die abgetropften Kichererbsen dazu, geben dann Tahini, gehackten Peterli, Öl, Wasser, der Saft der ausgepressten Zitrone und Gewürze hinzu und pürieren alles zu einer feinen Masse.
  3. Richten Sie den Hummus in einer Schüssel an und garnieren ihn mit Olivenöl.

ÄHNLICHE REZEPTE

Dürüm

Dürüm

Dürüm ist eine türkische Spezialität und einfach ein Renner bei Ihrer Party. Ihre Gäste werden von diesem Rezept begeistert sein.

Lachs-Röllchen

Lachs-Röllchen

Leichte Lachs-Röllchen die schnell zubereitet sind und super zum Apero serviert werden können. Das einfache Rezept mit Pfiff.

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln verbinden verschiedene Geschmacksnoten miteinander. Das Rezept zeigt, wie dies optimal gelingt

Toast mit Avocado

Toast mit Avocado

Dieser mit Avocado belegte Toast ist eine frische und würzige Vorspeise die Sie Ihren Gästen servieren können. Ein schnelles und einfaches Rezept!

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein sind ein traditionelles Gericht aus Salbeiblättern, die in einem Teig in Öl gebacken werden. Das Rezept eignet sich als Apéro.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL