Sachertorte

Eine Sachertorte ist eine klassische Spezialität der Wiener Küche. Die Torte mit Schokolade und Konfitüre ist ein wahrer Genuss.

Erstellt von
Sachertorte

Bewertung: Ø 3,9 (42 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

3 EL Aprikosenkonfitüre
150 g Butter
8 Stk Eier
150 g Mehl
100 g Puderzucker
1 Bch Schlagrahm
50 g Vollmilchschokolade
150 g Zartbitterschokoladenglasur
50 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Sachertorte Butter mit Puderzucker verrühren. Das Eigelb dazugeben und zu einer schönen Creme schlagen.
  2. Nun die Schokolade im Wasserbad erhitzen und mit der Creme verrühren. Das Mehl hinzugeben.
  3. Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und unter die Creme heben. Danach wird der Teig in eine befettete Form gefüllt und bei 180 Grad eine Stunde gebacken.
  4. Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen und danach aus der Form nehmen. Die Konfitüre dünn auf die Torte aufstreichen.
  5. Zum Schluss die Torte mit der geschmolzenen Schokoladenglasur gleichmäßig überziehen.

Tipps zum Rezept

Die Sachertorte ist eine süsse Tortenspezialität der Wiener Küche und wurde 1836 durch den Wiener Hofbäcker Franz Sacher erfunden. Eine originale Sachertorte ist nur im Hotel Sacher in Wien sowie in diversen Ablegern in Salzburg, Innsbruck, Graz und Bozen zu kaufen. Das originale Rezept ist dabei ein streng gehütetes Geheimnis.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sachertorte Originalrezept

Sachertorte Originalrezept

Edles und traditionelles Sachertortenrezept nach Wiener Art wird relativ unkompliziert zubereitet, kann jedoch besonders Gästen serviert werden.

Sachertorte aus Wien

Sachertorte aus Wien

Dieses köstliche Sachertortenrezept nach Wiener Art wird nach Originalrezeptur zubereitet und kann auch sehr gut verschenkt werden.

Schnelle Sachertorte

Schnelle Sachertorte

Dieses traditionelle Sachertortenrezept wird zubereitet, wenn es mal schnell gehen soll, jedoch genauso toll wie die gewöhnliche Rezeptur schmeckt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE