Steirisches Wurzelfleisch

Österreichische Hausmannskost für die ganze Familie.

110 Minuten

Bewertung: Ø 4,4 (13 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Apfelessig
50 g gelbe Rüben
2 Stk Knoblauchzehen
3 Stk Lorbeerblätter
1 EL Majoran
1 Msp Natron
50 g Peterliwurzel
10 Stk Pfefferkörner
50 g Porree
50 g Rüebli
1 Prise Salz
600 g Schweinefleisch
50 g Sellerieknollen
5 Stk Wacholderbeeren
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einem Topf 1 Liter Wasser aufkochen.
  2. Das Fleisch mit Essig, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Knoblauch, Majoran, Salz und Natron in den Topf geben. Mit Wasser auffüllen bis alles bedeckt ist. Das Ganze 1 bis 1.5 Stunden köcheln lassen.
  3. Währenddessen die Rüebli, gelbe Rüben, Sellerieknolle und Peterliwurzeln schälen und in feine Streifen schneiden. Den Lauch putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.
  4. Das Gemüse 15 Minuten vor Ende der Kochzeit zum Fleisch zugeben und alles weich kochen.
  5. Nach der Kochzeit das Fleisch aus dem Topf nehmen und in dünne Scheiben schneiden.
  6. Das Fleisch wird in tiefen Tellern mit dem Gemüse, etwas Sud, Kümmelkartoffeln und frisch geriebenem Kren angerichtet.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftige Rindsplätzli

Saftige Rindsplätzli

Frisch aus dem Ofen entfalten die saftigen Rindsplätzli in diesem Rezept ihr vollstes Aroma.

Fleisch mit Ofengemüse

Fleisch mit Ofengemüse

Fleisch mit Ofengemüse ist ein fettarmes und einfaches Gericht. Dieses köstliche Rezept können Sie bewusst geniessen.

Schweinsragout mit Bohnen

Schweinsragout mit Bohnen

Das Schweinsragout mit Bohnen afrikanische Gericht aus Zimbabwe ist ein interessantes Rezept und wird mit Reis serviert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE