Vitello tonnato

Der italienische Vorspeisen-Klassiker: Fein geschnittenes Kalbsfleisch wird mit einer Thunfischsauce serviert - ein Gedicht.

Vitello tonnato

Bewertung: Ø 4,9 (23 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 kg Kalbsfleisch
6 Stk Kapern für die Dekoration
1 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Lorbeerblätter
1 Bund Peterli
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Bund Suppengemüse (Sellerie, Lauch, Rüebli)
2 zw Thymian, frisch
250 ml Weisswein, trocken
1 Stk Zwiebel

Zutaten für die Thunfischsauce:

3 EL Boullion vom Kochfleisch
1 Stk Eigelb
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
2 Stk Sardellenfilet
80 ml Sonnenblumenöl
150 g Thunfisch ohne Öl, aus der Dose
2 TL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst wird der Peterli mit Sellerie, Lauch, Rüebli gewaschen und in grobe Stücke bzw. Ringe geschnitten. Bei der Zwiebel und dem Knoblauch werden die Schalen entfernt, die Zwiebel geviertelt und der Knoblauch gepresst.
  2. Nun das Kalbsfilet mit Küchengarn versehen, damit es beim Kochen in Form bleibt.
  3. In einem Topf nun das Fleisch mit dem Gemüse, den Pfefferkörner und Salz geben und mit Weisswein und 1 Liter Wasser aufgiessen. Alles aufkochen und für 1 Stunde bei schwacher Hitze zugedeckt garen lassen.
  4. Das Kalbsfleisch in der Boullion auskühlen lassen.
  5. Unterdessen für die Thunfischsauce den Thunfisch über einem Sieb abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die Sardellen danach klein schneiden.
  6. In einen hohen Becher Eigelb mit Sonnenblumenöl mixen - so entsteht eine dickflüssige Mayonnaise.
  7. Danach das Olivenöl und den Zitronensaft zugeben und nochmals alles gut mixen.
  8. Zum Schluss noch Thunfisch und Sardellenstücke in den Becher geben und abermals mixen. 3 EL der Boullion unterheben. Salzen.
  9. Sobald das Kalbsfleisch ausgekühlt ist, dieses in feine Stücke schneiden und auf 6 Tellern fächerartig anrichten - dabei in der Mitte etwas Platz lassen.
  10. Die Thunfischsauce nun auf 6 kleine Schälchen aufteilen und in der Mitte jedes Vorspeisetellers platzieren. Jeweils eine Kaper als Dekoration in ein Schälchen geben.

Tipps zum Rezept

Nach Belieben dekorieren und mit frischen Weissbrot oder Ciabatta mit Oliven servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kalbsvoressen-mit-Salbei

Kalbsvoressen-mit-Salbei

Das zarte Kalbsvoressen mit Salbei ist ein einfaches Rezept das allen schmecken wird und einfach zuzubereiten ist.

Gehacktes & Hörnli

Gehacktes & Hörnli

Gehacktes & Hörnli ist ein geschmackvolles sowie pikantes Gericht. Ein Rezept für die ganze Familie.

Saltimbocca alla romana

Saltimbocca alla romana

Wer Kalbfleisch und Salbei liebt, für den ist das Rezept Saltimbocca alla romana einfach perfekt.

Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff ist ein Ragout der alten, klassischen Küche, zubereitet aus Champignons, Zwiebeln, sauerer Sahne und Fleisch. Ein tolles Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE