Weinregion Waadt

Die Zisterziensermönche erschufen im 12. Jahrhundert die ersten Weingärten in der Region Waadt und legten damit den Grundstein für den Weinanbau in diesem Gebiet. Heutzutage ist Waadt das zweitgrößte Weinanbaugebiet der Schweiz und produziert jährlich 275hl Wein auf 3879ha Anbaufläche.

Weinregion WaadtWeinregion Waadt (Foto by: happyalex / Depositphotos)

Geschichte der Weinregion Waadt

In der Waadtländer Weinregion wurden die ersten Weinreben bereits von den Römern angebaut. Und was diese begonnen hatten, wurde später von den Mönchen fortgesetzt und ausgearbeitet. Wie auch in anderen Teilen Europas, waren es in erster Linie die Mönche, welche Messwein anbauten. Besonders die Zisterziensermönche verstanden das Handwerk des Weinbaus, so dass der Lausanner Bischof Guy de Malagny im 12. Jahrhundert die Idee hatte, aus dem verwilderten Steilhang des Dézaley einen Weingarten errichten zu lassen. Im Jahr 1141 übergab er das Land an die Mönche und mit einigen Versprechungen und finanziellen Mittel bewegte der Bischof die Bruderschafft dazu, mit der Errichtung des ersten Waadtländer Weingartens zu beginnen.

Mit der Hilfe der lokalen Bevölkerung gelang es den Zisterziensermönchen, den Hang zu roden, Terrassen anzulegen, schier endlose Steinmauern zu bauen, den Boden zu bearbeiten und schlussendlich die Weinreben zu pflanzen. Ebenfalls durch die Hände der Zisterziensermönche entstand im 12. Jahrhundert der Weingarten um Saint Saphorin. Im 18. Jahrhundert wurden in der Weinregion Waadt, wie auch in der übrigen Schweiz, grosse Mengen der Reben durch die Reblaus und den Mehltau vernichtet. 1995 wurde in Waadt die Appellation d`Origine controlée AOC (geprüfte Herkunftsbezeichnung) eingeführt.

Der heutige Weinbau in Waadt

In der Weinregion Waadt werden auf 3879 Hektar Anbaufläche jährlich 200hl Weisswein und 75hl Rotwein produziert. Die Weinberge der 28 Appellationen liegen recht weit voneinander entfernt, so dass in vier verschiedenen Regionen unterschieden wird. La Côte verbindet das Gebiet am Genfer See zwischen Morges und Nyon. In dieser Weinbauregion haben die Gemeinden Fechy, Morges, Aubonne, Mont-sur-Roll, Perroy, Tartegnin, Vinzel, Coteau de Vincy, Bursinel, Luins, Begnins und Nyon den Status einer Appellation. Am östlichen Ufer des Genfer Sees, zwischen Lausanne und Montreux, befindet sich das Gebiet Lauvaux.

Die hier dazugehörenden Appellationen sind Calamin, Chardonne, Espesses, Dézaley, Lutry, Vevay-Montreux, Saint Saphorin und Vilette. Die beiden nebeneinander liegenden Lagen Calamin und Dézaley besitzen den Grand-Cru- Status. Die Region nordöstlich des Genfer Sees und am rechten Ufer des Rhone Tals, zwischen Montreux und Martigny trägt den Namen Chablais. Aigle, Ollon, Bex, Yvorne und Villeneuve tragen hier den Status der Appellation. Nord Vaudois ist das Weinanbaugebiet am Neuenburger See und am Murten See. In dieser Region sind die Gemeinden Bonvillars, Mont Vully und Côtes de l`Orbe zertifiziert.

Klima und Böden

Die Weinregionen im Kanton Waadt weisen unterschiedliches Klima auf. Chablais steht unter dem Einfluss des Walliser Föhns, wohingegen die anderen Gebiete weitgehend von See Klima beherrscht werden. Ausserdem werden die Reben mit sehr viel Sonne verwöhnt. Auf Grund der geografischen Vielfalt weisen die Weingärten unterschiedliche Böden auf. In Chablais ist der Boden kalkhaltig und steinig, in der Nähe der Seen eher kieshaltig und weiter oben wird er schwerer.

Rebsorten

Die dominierende Rebsorte der Weinregion Waadt ist mit ca. 70% die Chasselas. Auf rund einem Viertel der Rebfläche werden Pinot Noir und Gamay angebaut, welche häufig auch miteinander verschnitten werden und den sogenannten Salvagnin ergeben. In geringen Mengen werden auf ca. 3% der Anbaufläche auch Auxerrois, Gamaret, Charmont, Gewürztraminer, Diolinoir, Merlot, Garanoir, Muscat Blanc, Pinot Gris, Silvaner (Johannisberger), Pinot Blanc, Syrah und Plant Robert angebaut.


Bewertung: Ø 3,6 (5 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Weinregion Tessin

Weinregion Tessin

Der Schweizer Kanton Tessin ist ein von der Kultur her italienisch angehauchter Landstrich, der für seine Weine berühmt ist.

WEITERLESEN...
Weinregion Deutschschweiz

Weinregion Deutschschweiz

Ganze 19 der 26 Kantone der deutschsprachigen Schweiz haben sich weinrechtlich zu einer Weinregion zusammengeschlossen, die von Basel bis nach Graubünden reicht.

WEITERLESEN...
Weinregion Wallis

Weinregion Wallis

Das Wallis liegt liegt unmittelbar nördlich vom berühmten italienischen Weinanbaugebiet Piemont und gilt als größtes Weinanbaugebiet der Schweiz.

WEITERLESEN...
Weinregion Drei-Seen-Region

Weinregion Drei-Seen-Region

Die französischsprachige Drei-Seen-Region besticht nicht nur durch seine malerischen Schönheit sondern auch durch seine außergewöhnlichen Weine.

WEITERLESEN...

User Kommentare