Zimt-Bratäpfel

Als feines Dessert in der Adventszeit sind Zimt-Bratäpfel immer eine gute Idee.

Zimt-Bratäpfel

Bewertung: Ø 4,8 (22 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Äpfel
2 EL Butter, kalt
50 g Johannisbeerenkonfitüre
120 g Nüsse nach Wahl, gehackt
120 ml Rahm
4 EL Rosinen
100 ml Weisswein
1 TL Zimt
1 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Äpfel waschen und die Deckel davon abschneiden. Dann das Kerngehäuse der Äpfel mit einem Ausstecher ausstechen und umgehend mit dem Zitronensaft beträufeln.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  3. Danach die Äpfel in eine mit Butter ausgefettete Backform setzen.
  4. Für die Füllung jetzt die Johannisbeerkonfi mit den Nüssen, den Rosinen, dem Rahm und dem Zimt in einer Schüssel vermischen und die Äpfel damit füllen.
  5. Die Butter in Flöckchen schneiden und auf die Äpfel geben.
  6. Zuletzt die Äpfel mit dem Wein angiessen und das Ganze für ca. 25 Minuten im heissen Ofen backen.
  7. Der Bratapfel sollte noch warm servieren werden.

Tipps zum Rezept

Statt dem Wein können Sie auch Apfelsaft über die Äpfel giessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Glasierte Weihnachtsgans

Glasierte Weihnachtsgans

Eine glasierte Weihnachtsgans ist ein aussergewöhnliches Mahl für die besinnliche Weihnachtszeit. Ein Rezept für köstliches Essen im Kreis der Familie.

Anischräbeli

Anischräbeli

Die leckeren Anischräbeli dürfen in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Dieses tolle Rezept für einen Chräbeli Teig gelingt garantiert.

Weihnachtsmuffins

Weihnachtsmuffins

Die köstlichen Weihnachtsmuffins sind sehr beliebt und dürfen einfach nicht fehlen. Ein wirklich einfaches Rezept.

Zimtapfel-Raclette

Zimtapfel-Raclette

Ein tolles Rezept für die Adventzeit finden Sie hier. Das Zimtapfel Raclette ist rasch zubereitet und schmeckt köstlich.

Bireweggen

Bireweggen

Der traditionelle Bireweggen darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Sie werden von dem Rezept begeistert sein.

Weihnachtszopf

Weihnachtszopf

Der selbstgemachte Weihnachtszopf schmeckt einfach traumhaft. Überzeugen Sie sich selbst und versuchen Sie dieses Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE