Anischräbeli

Die leckeren Anischräbeli dürfen in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Dieses tolle Rezept für einen Chräbeli Teig gelingt garantiert.

Anischräbeli

Bewertung: Ø 3,9 (100 Stimmen)

Zubereitung

  1. Zuerst die Eier und den Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Mit Mehl, Natron, Zitronenschale und Anis zu einem Teig verarbeiten.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Teig dünne Rollen formen und in 5 cm Stücke schneiden. Diese zu Halbmonden formen und dreimal schräg einschneiden.
  3. Danach die Anischräbeli auf ein Blech legen, an einem warmen Ort stellen und über Nacht trocknen lassen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 130 Grad etwa 22 Minuten die Schweizer Anischräbeli backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Birnenweggen

Birnenweggen

Der traditionelle Birnenweggen darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Sie werden von dem Rezept begeistert sein.

Weihnachtsmuffins

Weihnachtsmuffins

Die köstlichen Weihnachtsmuffins sind sehr beliebt und dürfen einfach nicht fehlen. Ein wirklich einfaches Rezept.

Bretzeli

Bretzeli

Die traditionellen Bretzeli sind sehr beliebt in der Weihnachtszeit. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

Omas-Anisplätzchen

Omas-Anisplätzchen

Eine leckere Kleinigkeit zaubern Sie mit diesem Rezept. Omas Anisplätzchen werden Ihnen auf der Zunge zergehen.

Süsse-Brunsli

Süsse-Brunsli

Mit diesem Rezept zaubern Sie leckere Weihnachtsguetzli für die ganze Familie. Die Süssen Brunsli sollten Sie unbedingt ausprobieren.

Tafelspitz aus dem Rohr

Tafelspitz aus dem Rohr

Ein perfektes Rezept für Weihnachten finden Sie hier. Der Tafelspitz aus dem Rohr ist eine Abwandlung zum Klassischen Rezept und schmeckt garantiert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE