Zwetschgen Crumble

In der Zwetschgen-Saison stellt ein süsses und schmackhaftes Zwetschgen Crumble ein tolles Dessertrezept dar.

Zwetschgen Crumble

Bewertung: Ø 4,1 (158 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

50 g Butter
50 g ganze Haselnüsse
50 g gemahlene Haselnüsse
4 Kugel Vanilleeis
1 EL Zimt
60 g Zucker
550 g Zwetschgen
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für das Zwetschgen Crumble die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen.
  2. Den Ofen vorheizen, eine Auflaufform ausfetten und die Zwetschgen darin gleichmässig verteilen.
  3. 20 Gramm Zucker mit Zimt vermischen und über die Zwetschgen verteilen.
  4. Die ganzen Haselnüsse grob hacken. Die gemahlenen Haselnüsse und den restlichen Zucker vermengen und zu den ganzen Haselnüssen geben.
  5. Die Butter schmelzen, die Haselnuss-Mischung beimengen, alles kräftig verrühren bis die Masse krümelig ist. Anschliessend die Streusel über die Zwetschgen streuen.
  6. Die Form in den Backofen geben und bei ca. 180 Grad für ca. 15 Minuten backen lassen.

Tipps zum Rezept

Etwas Zwetschgen Crumble in eine Schüssel geben und mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zwetschgen beschwipst

Zwetschgen beschwipst

Das Rezept für beschwipste Zwetschgen ist einfach, schnell gemacht und sehr lecker.

Zwetschgen-Dessert

Zwetschgen-Dessert

Dieses süsse Dessert-Rezept wird Ihre Gäste begeistern. Allerdings benötigen Sie dazu frische, sommerreife Zwetschgen.

Zwetschgendatschi

Zwetschgendatschi

Ihre Familie wird von dem köstlichen Rezept für Zwetschgendatschi begeistert sein. Dieses Gericht ist sehr zu empfehlen.

Einfacher Zwetschgenkuchen

Einfacher Zwetschgenkuchen

Dieser einfache Zwetschgenkuchen passt perfekt zu einer Tasse Kaffee und einer gemütlichen Pause. Ein leckeres Rezept!

Eingemachte Zwetschgen

Eingemachte Zwetschgen

Das Einmachrezept für diese Zwetschgen ist zwar nicht ganz leicht, aber dafür lohnt sich der Aufwand.

Zwetschgenbeignets

Zwetschgenbeignets

Das Rezept für die Zwetschgenbeignets ist einfach gemacht und kann als Znüni, Dessert oder Zmorge zubereitet werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE