Saftige Zwetschgenwähe

Probieren Sie diese feine, saftige Wähe mit frischen Schweizer Zwetschgen. Das Rezept lässt sich einfach zubereiten.

Saftige Zwetschgenwähe

Bewertung: Ø 4,3 (161 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

350 g Halbweissmehl
1 Prise Kardamom
1 Prise Salz
180 ml Wasser
40 g weiche Butter
1 TL Zucker

Zutaten für den Guss

4 Stk Eier
0.3 l Milch
3 EL Vanillepuddingpulver
1 TL Zucker

Zutaten für den Belag

4 EL gemahlene Haselnüsse
1 EL Puderzucker zum Bestäuben
800 g Zwetschgen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zwetschgenwähe zuerst die frischen Zwetschgen waschen, halbieren und die Kerne entfernen.
  2. Danach das Mehl mit dem Zucker, dem Salz und dem Kardamom in einer grossen Schüssel vermischen.
  3. 35 Gramm von der Butter zu dem Mehl bröckeln, das Wasser hinzufügen und alles zu einem festen Teig verkneten.
  4. Als Nächstes den Teig kreisförmig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn auswallen (für eine Form von 28 cm einen Teigkreis von ca. 34 cm Durchmesser machen.)
  5. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und die restliche Butter in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen.
  6. Danach eine ofenfeste, runde Form einfetten, mit der geschmolzenen Butter ausstreichen und den Teig in die Form legen, die Ränder dabei hochziehen.
  7. Haselnüsse auf den Teigboden streuen und die Zwetschgen ringsum reihenförmig auflegen.
  8. Nun die Wähe ohne Guss auf die untere Rille des Ofens schieben und 10 Minuten backen.
  9. Inzwischen den Guss zubereiten. Hierfür die Milch in einen Behälter giessen und zusammen mit den aufgeschlagenen Eiern, dem Vanillepuddingpulver und dem Zucker zu einer schaumigen Masse verrühren.
  10. Nach 10 Minuten die Wähe aus dem Ofen holen, den Guss darübergiessen und die Wähe nochmals für 15 Minuten weiterbacken.
  11. Die saftige Zwetschgenwähe auskühlen lassen und anschliessend servieren.

Tipps zum Rezept

Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zwetschgenkompott

Zwetschgenkompott

Dieses Rezept für ein Zwetschgenkompott wird mit feinen Gewürzen, wie Zimt und Lebkuchengewürz zubereitet.

Zwetschgen-Chutney

Zwetschgen-Chutney

Bei diesem Rezept für Zwetschgen-Chutney werden Zutaten wie süsse Zwetschgen, würziger Dijon-Senf und saurer Essig kombiniert. Das Ergebnis: perfekt!

Zwetschgen-Dessert

Zwetschgen-Dessert

Dieses süsse Dessert-Rezept wird Ihre Gäste begeistern. Allerdings benötigen Sie dazu frische, sommerreife Zwetschgen.

Einfacher Zwetschgenkuchen

Einfacher Zwetschgenkuchen

Dieser einfache Zwetschgenkuchen passt perfekt zu einer Tasse Kaffee und einer gemütlichen Pause. Ein leckeres Rezept!

Berner Zwetschgenbeignets

Berner Zwetschgenbeignets

Das Rezept für die Berner Zwetschgenbeignets ist einfach gemacht und kann als Znüni, Dessert oder Zmorge zubereitet werden.

Eingemachte Zwetschgen

Eingemachte Zwetschgen

Das Einmachrezept für diese Zwetschgen ist zwar nicht ganz leicht, aber dafür lohnt sich der Aufwand.

User Kommentare