Apfeltarte mit Mürbeteig

Das feine und einfache Dessertrezept mit Äpfeln wird karamellisiert und kann auch super zum Geburtstag angerichtet werden.

Apfeltarte mit Mürbeteig

Bewertung: Ø 4,5 (15 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

Zutaten Für den Teig

120 g Butter
1 Stk Ei
200 g Mehl
60 g Puderzucker
1 Prise Salz

Zutaten Für den Belag

950 g Äpfel, säuerlich
20 ml Apfelsaft
1 EL Butter
1 EL Puderzucker
3 EL Zitronensaft
3 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst für den Teig das Mehl auf eine glatte Oberfläche geben und in der Mitte eine Mulde formen. Dann die frische Butter in Flöckchen mit dem Puderzucker und Salz in die Mulde geben. Das Ei in einem Schälchen verquirlen und genauso in die Mulde füllen. Dann den Teig von der Seite her in die Mulde geben und umgehend mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  2. Nun den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank für ca. 30 Minuten kühlen lassen.
  3. Unterdessen die frischen Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen, schälen und in dünne Spalten schneiden und in einer Schüssel mit dem Zitronensaft beträufeln.
  4. Nach der Kühlzeit den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche dünn auswallen, in eine flache, runde Backform einpassen und den Boden mit der Gabel einstechen. Dann die Apfelspalten dicht aneinander auf dem Teig verteilen und mit Butterflöckchen belegen.
  5. Anschliessend im Backofen bei 225°C (Umluft 200°C) für ca. 25 Minuten backen.
  6. Währenddessen den Zucker in einer Pfanne unter Rühren schmelzen lassen, bevor das Ganze mit dem Apfelsaft abgelöscht wird. Unter Rühren schön karamellisieren lassen.
  7. Nach der Backzeit die Apfeltarte mit Mürbeteig aus dem Ofen nehmen, mit der Karamellsauce übergiessen, die Temperatur auf 250°C (Umluft 230°) erhöhen und nochmals im Backofen für ca. 10 Mintuen goldbraun backen.
  8. Zum Abschluss etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Tipps zum Rezept

Passt auch gut zu frischem Schlagrahm.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftiger Zwetschgenkuchen

Saftiger Zwetschgenkuchen

Die Zubereitung für Saftiger Zwetschgenkuchen ist ganz einfach. Besonders reizvoll ist die Kombination der Zwetschgen mit Mandeln und QimiQ.

Zwetschgenkuchen vom Blech

Zwetschgenkuchen vom Blech

Der leckere Zwetschgenkuchen vom Blech kommt bei Ihren Gästen immer gut an. Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen.

Johannisbeerkuchen

Johannisbeerkuchen

Ein Johannisbeerkuchen ist einfach und schnell zubereitet. Ein köstliches Rezept für warme Sommertage.

Schneller Zucchinikuchen

Schneller Zucchinikuchen

Ein schneller Zucchinikuchen wird mit Nüssen, Zimt und Zitrone zu einem wahren Erlebnis. Ein wirklich einfaches und leckeres Rezept.

Schneller Kakaokuchen

Schneller Kakaokuchen

Schneller Kakaokuchen kann zusätzlich mit Schokolade und Schlagrahm verfeinert werden. Ihre Lieben werden von diesem leckeren Rezept begeistert sein.

Aprikosenwähe

Aprikosenwähe

Eine Aprikosenwähe, wie in diesem Rezept beschrieben ist einfach und schnell hergestellt. Sie hält sich lange frisch und saftig.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE