Zucchini Wähe

Die Zucchini Wähe ist eine Spezialität aus der Schweizer Küche. Mit Zucchini, Tomaten und Käse ein köstliches Rezept für den Sommer.

Zucchini Wähe

Bewertung: Ø 3,9 (670 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

5 Bl Basilikum, gehackt
20 g Butter
4 Stk Eier
1 Stk fertiger Mürbeteig
200 g Käse, gerieben
1 TL Mirador Streuwürze, halber TL
250 ml Rahm
2 Stk Tomaten
500 g Zucchini
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und in runde, dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen, in dünne Scheiben schneiden und diese vierteln oder halbieren. Den Teig mitsamt Backpapier auf ein Kuchenblech legen. Den Rand nach innen biegen und zusammendrücken. Mehrmals mit einer Gabel in den Boden stechen, damit keine Blasen entstehen können.
  2. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Zwiebel beifügen und mit einer Prise Salz glasig werden lassen. Anschliessend die Zucchinischeiben in die Pfanne geben und etwa zehn bis fünfzehn Minuten andünsten. Danach die Zucchinischeiben zum Abkühlen auf einen Teller oder in eine Schüssel legen.
  3. Eier, Rahm und Mirador Streuwürze in einer Schüssel miteinander verrühren. Den Teig mit dem Saft der Zucchinischeiben bestreichen. Den geriebenen Käse und das Basilikum vermischen und die Zucchinischeiben damit bestreuen. Die geviertelten oder halbierten Tomaten auf diese Mischung geben und mit dem Guss aus Eiern, Rahm und Streuwürze übergiessen.
  4. Im vorgeheizten Backofen die Zucchini Wähe bei 200 °C etwa 40 Minuten backen, bis sie schön knusprig ist.

Tipps zum Rezept

Die Wähe ist ein herzhafter Kuchen, der sich aus einem Mürbeteig und einem Belag aus Zucchini, anderen Gemüsesorten wie zum Beispiel Tomaten und Käse zusammensetzt. In den meisten Fällen wird die Wähe mit einem Guss aus Eiern und Milch oder Eiern und Rahm zubereitet, welche im Backofen eine gelbliche Farbe annimmt. Das Gemüse wird mitgebacken. Die Wähe entspricht von der Zubereitung fast vollständig der Quiche oder Tarte aus Frankreich. Der einzige Unterschied zwischen den Rezepten besteht darin, dass der Guss bei der Wähe mit einer Prise Salz gewürzt wird.

ÄHNLICHE REZEPTE

Johannisbeerkuchen

Johannisbeerkuchen

Ein Johannisbeerkuchen ist einfach und schnell zubereitet. Ein köstliches Rezept für warme Sommertage.

Schneller Zucchinikuchen

Schneller Zucchinikuchen

Ein schneller Zucchinikuchen wird mit Nüssen, Zimt und Zitrone zu einem wahren Erlebnis. Ein wirklich einfaches und leckeres Rezept.

Zwetschgenkuchen vom Blech

Zwetschgenkuchen vom Blech

Der leckere Zwetschgenkuchen vom Blech kommt bei Ihren Gästen immer gut an. Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen.

Schneller Kakaokuchen

Schneller Kakaokuchen

Schneller Kakaokuchen kann zusätzlich mit Schokolade und Schlagrahm verfeinert werden. Ihre Lieben werden von diesem leckeren Rezept begeistert sein.

Aprikosenwähe

Aprikosenwähe

Eine Aprikosenwähe, wie in diesem Rezept beschrieben ist einfach und schnell hergestellt. Sie hält sich lange frisch und saftig.

Erdbeerblechkuchen

Erdbeerblechkuchen

Ein Erdbeerblechkuchen geht sehr rasch von der Hand und ist sehr delikat. Dieses köstliche Rezept ist zu empfehlen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL