Aufstriche aus Nüssen und Samen

Sandwiches gehören wohl zum beliebtesten Fast Food überhaupt. Doch sie haben den Ruf, nicht sehr gesund zu sein. Das stimmt nicht ganz. Vollkornbrot mit einem gesunden Aufstrich aus Nüssen und Samen ist eine vollwertige, kleine Mahlzeit. Hier erfährt ihr mehr über die veganen Brotaufstriche.

NussaufstrichModerne Küche: Brotbelage basierend auf Samen, Hülsenfrüchten und Nüssen sind nun im Trend. (Foto by: anaumenko / Depositphotos)

Wer sich werktags schnell verpflegen können muss, greift gerne zum unkomplizierten Sandwich. Doch Käse und Wurst waren gestern. In der modernen Küche haben sich neue Brotbelage basierend auf Samen, Hülsenfrüchten und Nüssen etabliert. Eine gesunde, vegane Alternative zu den herkömmlichen Brotbelägen. Die Vorteile dieses neuen Foodtrends:

  • Vegane Brotaufstriche sind gesund.
  • Vegane Brotaufstriche sind vielseitig und lecker.
  • Vegane Aufstriche gibt es süss oder salzig.
  • Gesunde Aufstriche lassen sich einfach selber zubereiten.

Herzhafte Brotaufstriche selbst gemacht

Ihr müsst nur das Grundprinzip kennen; daraus lassen sich eine Vielzahl veganer Brotbeläge ableiten.

  • Die Basismasse besteht aus Zutaten wie Mandeln, Pinienkernen, Erdnüssen, Sesam, Kichererbsen, Chiasamen, Leinsamen, Cashew, Pecan, Baumnüssen, Erdnüssen oder (geräuchertem) Tofu.
  • Für leckere Samenmuse eignen sich auch Hanfsamen, Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne besonders gut.
  • Ergänzt wird die Grundmasse mit Gemüsen wie Zwiebeln, Knoblauch, Rüebli, geriebenem Meerrettich, Tomaten, gebackener Aubergine oder Peperoni.
  • Frische Kräuter geben dem Aufstrich den gewünschten Pfiff: Basilikum, Kresse, Schnittlauch, Peterli, Thymian oder Rosmarin.
  • Mit weiteren Zutaten würzt ihr den Brotaufstrich nach eurem Gusto: Salz, Pfeffer, Chilipulver, Gemüsesalz, Curry, Hefeflocken oder Senf.

Die Zutaten zerkleinert und vermischt ihr gut, sodass daraus eine streichfähige Masse wird.

Vegane Brotaufstriche süss

Für die süssen Brotaufstriche eigenen sich Früchte und vor allem Muse auf der Basis von Nüssen ganz besonders:

  • Selbstgemachtes Nutella wird aus Haselnussmus und Schokoladenpulver hergestellt.
  • Für den Schokoaufstrich könnt ihr aber auch andere Nussmuse nehmen.
  • Kokos- Mandel-Creme mit Ahornsirup schmeckt ebenfalls herrlich.
  • Erdnussbutter mit Caramel ist eine weitere leckere Variante fürs Frühstücksbrot.

Folgende Punkte solltet ihr beim Zubereiten von Nuss- und Samenaufstrichen beachten:

  • Verwendet ihr frische Zutaten, sollte der Aufstrich in einer gut verschliessbaren Box im Kühlschrank gelagert werden.
  • In diesem Fall lässt sich der vegane Brotbelag nur wenige Tage halten. Er sollte also rasch verzehrt werden.
  • Bereitet ihr einen Brotaufstrich auf der Basis von Samen, Hülsenfrüchten und Nüssen zu, könnt ihr die Masse erhitzen und so länger haltbar machen.
  • Dazu Masse in einer Pfanne unter stetem Rühren aufkochen.
  • Sofort in sauber ausgewaschene Einmachgläser füllen und gut verschliessen.
  • So könnt ihr euren gesunden Brotaufstrich gekühlt mehrere Wochen aufbewahren. Einmal geöffnet, solltet ihr ihn jedoch ebenfalls rasch verzehren.

Bei der Zubereitung eurer gesunden Brotbeläge könnt ihr nach Lust und Laune ausprobieren, was euch schmeckt und eurer Experimentierfreude freien Lauf lassen. Wer gerne nach Rezepten arbeitet, findet bei uns eine grosse Auswahl an veganen Brotaufstrichrezepten.

In unserer Rezeptkategorie findest du leckere Nuss- und Samen-Aufstrich Rezepte zum Ausprobieren und Geniessen!


Bewertung: Ø 5,0 (7 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Typische Fehler beim Backen

Typische Fehler beim Backen

In diesem Beitrag beleuchten wir die häufigsten Fehler beim Backen und wie diese vermieden werden können.

WEITERLESEN...
Tassenkuchen

Tassenkuchen

Kennt ihr das? Es kommt spontan Besuch zum Kaffee und ihr habt nichts da, das ihr dazu reichen könnt? Kein Problem. Tassenkuchen heisst die Lösung. Sie sind superschnell zubereitet – und die Basiszutaten habt ihr immer da. Wie das geht, erfährt ihr in unserem Beitrag.

WEITERLESEN...
Torten verzieren

Torten verzieren

Leidenschaftliche Tortenbäcker kreieren nicht nur Kunstwerke, die unserem Gaumen schmeicheln. Ihre verführerischen Kreationen sind meist so schön, dass man fast Hemmungen bekommt, sie zu verputzen. Damit auch eure Torten zu Meisterwerken werden, sagen wir euch, worauf es ankommt.

WEITERLESEN...
Formtorten

Formtorten

Noch eine moderne Tortenart, die bei uns immer beliebter wird: die Formtorten. Wie alle Tortenarten sehen sie zum Anbeissen aus und tragen die persönliche Handschrift des Zuckerbäckers. In diesem Beitrag haben wir Wissenswertes zu den Formtorten zusammengetragen.

WEITERLESEN...

User Kommentare