Berliner - Grundteig

Beim Berliner - Grundteig braucht man etwas Zeit fürs Rezept. Dieser kann mit verschiedenen Marmeladen gefüllt werden.

Erstellt von
Berliner - Grundteig
120 Minuten

Bewertung: Ø 4,2 (88 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Prise abgeriebene Zitronenenschale
1 Stk Ei
3 Stk Eigelb
1 Pk Hefe
50 g Kristallzucker
400 g Mehl, glatt
100 ml Milch
3 EL Rum
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
100 g weiche Butter
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 40 ml von der Milch abnehmen und in der Mikrowelle erwärmen. Die Hefe hineinbröckeln und durch umrühren auflösen. 30 g Mehl beifügen und alles zu einem dickflüssigen Brei verrühren (Dampfl).
  2. Dampfl mit Mehl besieben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis es etwa das doppelte Volumen erreicht hat.
  3. Ei, Eigelb, Salz, Zucker, Vanillezucker und die abgeriebene Zitroneneschale zu einer schamigen Masse schlagen. Restliche Milch und Rum unterrühren und dann alles mit dem übrigen Mehl, Dampfl und Butter zu einem glatten Teig kneten, bis dieser Blasen wirft und sich vom Schüsselrand löst.
  4. Teig mit Mehl bestäuben, ein Küchentuch darüberlegen und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis das Volumen doppelt so groß ist. Danach den Teig nach Belieben weiter verarbeiten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Quark-Miniberliner

Quark-Miniberliner

Quark-Miniberliner sind perfekt für jede Zwischenmahlzeit. Dieses Rezept enthält Speisequark, Zitronenschale und Vanillezucker

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL