Einkochen ohne Zucker - Zuckerfreie Konfitüre & Co

Konfitüre enthält viel Zucker. Immer mehr Menschen reduzieren ihren Zuckerkonsum, da ist es hilfreich, Konfitüre ohne Zucker selbst herzustellen. Konservieren ohne Zucker liegt im Trend. Hier besprechen wir, welche Möglichkeiten es dazu gibt und was ihr beachten müsst.

Konfitüre ohne Zucker einkochen, gelingt sehr leicht mit diesen Tipps zum zuckerfreien EinmachenKonfitüre ohne Zucker einkochen, gelingt sehr leicht mit diesen Tipps zum zuckerfreien Einmachen (Foto by: Shaiith79 / Depositphotos)

Wer sich entschieden hat, sich möglichst ohne Industriezucker zu ernähren, muss nicht auf das geliebte Konfibrot zum Frühstück verzichten. Früchte könnt ihr auch ohne Zucker einkochen. Das ist nicht nur viel gesünder, sondern weitaus besser im Geschmack.

Konfitüre ohne Zucker selber machen

Um Konfitüren oder aber Apfelmus ohne Zucker selber herzustellen, habt ihr mehrere Möglichkeiten:

  • rohköstlich

  • einkochen

  • im Backofen mit Schraubgläsern

Nachfolgend stellen wir euch die verschiedenen Vorgehensweisen zum Marmelade ohne Zucker Einkochen näher vor.

Rohköstliche Konfitüre

  • gewünschte Früchte (Aprikosen, Erdbeeren, Himbeeren) rüsten, je nach Sorte entsteinen

  • in einen Mixer geben

  • 1 entsteinte Dattel klein schneiden, beifügen

  • 1 Prise Vanillepulver hinzufügen

  • alles mixen, bis ein grobes Mus entsteht

  • in Gläser oder Vorratsdosen abfüllen – oder portionenweise tieffrieren

Nebst Vanille könnt ihr euer Fruchtmus mit anderen Gewürzen wie Zimtpulver, Kardamom oder Kakaopulver verfeinern.

Eingekochte Konfitüre ohne Zucker

  • Obstsorte rüsten, entsteinen und in mundgerechte Stücke schneiden

  • in eine Pfanne geben

  • 2 -3 Datteln entsteinen, klein schneiden und hinzufügen

  • ½ Apfel raffeln und ebenfalls in Pfanne geben (das natürliche Pektin sorgt dafür, dass die Konfi etwas eindickt)

  • einen Schuss Wasser beifügen und alles aufkochen

  • 5 bis 10 Minuten köcheln lassen

  • Masse mit Gabel zerdrücken oder mixen

  • in ein sauberes Schraubglas abfüllen und verschliessen

Wem die Konfitüre so zu flüssig wird, kann zum Eindicken zusätzlich etwas Agar Agar verwenden.

Einkochen im Backofen

  • Backofen aufheizen (175°)

  • Obst rüsten, evtl. entkernen oder entsteinen und klein schneiden

  • Gläser vorbereiten

  • Früchte dicht in Gläser abfüllen, evtl. würzen mit Zimt, Vanille, Kakaopulver)

  • Gläser mit heissem Wasser bis 2 cm unter den Rand auffüllen und gut verschliessen

  • Fettpfanne mit einem Küchentuch auslegen und bis zur Hälfte mit Wasser füllen

  • Gläser in Fettpfanne stellen und aufpassen, dass sie sich nicht berühren

  • Backblech in den Ofen schieben

  • wenn Bläschen nach oben steigen, Gläser weitere 20 Minuten im Ofen lassen

  • herausnehmen und auskühlen lassen

Hört ihr beim Glas nach dem Abkühlen das typische „Plopp“ und wölbt sich der Schraubdeckel nach innen, ist das ein Zeichen dafür, dass euer Obst tatsächlich vakuumiert wurde.

Auch Kompott und Apfelmus können ohne Zucker haltbar gemacht werdenAuch Kompott und Apfelmus können ohne Zucker haltbar gemacht werden (Foto by: 5seconds / Depositphotos)

Wie lange ist Marmelade ohne Zucker haltbar?

Es ist bekannt, dass Zucker hilft, Lebensmittel zu konservieren. Die reduzierte Haltbarkeit von Marmeladen oder Kompott ohne Zucker hängt von der Zubereitungsmethode ab:

  • im Backofen mit Schraubgläsern eingekocht: mehrere Monate

  • wie oben beschrieben kurz eingekocht: im Kühlschrank 1 bis 2 Wochen

  • Frische Marmelade: ein paar Tage im Kühlschrank

Bei der frischen Marmelade empfiehlt es sich, sie portionenweise tiefzufrieren und je nach Bedarf aufzutauen. Als gute Portionierer haben sich beispielsweise Eiswürfelformen bewährt.

Zuckeralternativen zum einkochen

Eigentlich sind sonnengereifte Früchte schon süss genug, dass sie prima ohne Zucker auskommen. Wer es dennoch ein bisschen süsser mag, dem stehen folgende Zuckeralternativen zur Verfügung:

  • Honig – er sollte jedoch nicht zu stark erhitzt werden.

  • Kokosblütenzucker – hat einen karamelligen Eigengeschmack und eignet sich nicht für alle Sorten.

  • Dattelsirup – liefert noch ein paar zusätzliche Nährstoffe mit.

  • Reissirup – kann wie Honig verwendet werden, ist jedoch etwas milder im Geschmack.

  • Stevia – hat eine etwas bittere Note und ist deshalb nicht jedermanns Sache.

  • Xylit – für Diabetiker geeignet.

Diese Süssmittel sind einsetzbar, um eure Konfitüre zusätzlich zu süssen, nicht aber um eure Marmelade ohne Zucker haltbar zu machen.

Einmachen ohne Zucker Rezepte:


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Pilze haltbar machen

Pilze haltbar machen

Pilze haltbar machen: Hier könnt ihr alles übers Aufbewahren, Dörren, Tieffrieren und Einmachen von Eierschwämmli, Steinpilzen & Co. nachlesen.

WEITERLESEN...
Obst Einmachen - Konfitüre & Sirup

Obst Einmachen - Konfitüre & Sirup

Wie macht man Konfitüre aus Obst? Wie verarbeitet man Früchte zu Sirup? Die Antworten zum richtigen einmachen/einkochen gibt es hier.

WEITERLESEN...
Lebensmittel Räuchern

Lebensmittel Räuchern

Lebensmittel räuchern dient der Haltbarkeit. Wir geben eine Anleitung, wie das Räuchern von Fleisch, Fisch oder Käse mit und ohne Räucherofen funktioniert.

WEITERLESEN...
Fleisch pökeln - einsalzen

Fleisch pökeln - einsalzen

Haltbarmachen durch Salz: Fleisch einsalzen, auch pökeln genannt, ist eine alte Methode der Konservierung. Die Anleitung zum Pökeln zeigt, wie es geht.

WEITERLESEN...

User Kommentare