Französische Eierbaguettes

Das französische Brunchrezept aus knusprigen Baguettes an einer köstlichen Eiermischung im Backofen gebacken. Schmeckt herrlich!

Französische Eierbaguettes
30 Minuten

Bewertung: Ø 4,3 (18 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

3 EL Ahornsirup
1 Stg Baguette
4 Stk Eier
5 EL Honig
1 Prise Muskat
140 ml Rahm
1 TL Vanilleextrakt
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das frische Baguette in jeweils zwei fingerbreite Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  2. Die Eier mit dem Rahm, Muskat, Honig und Vanilleextrakt in einer Schüssel gründlich miteinander verrühren. Diese Mischung über die Baguettestücke geben, so dass die Mischung aufgesogen ist.
  3. Das Ganze im Backofen bei 260°C für ca. 12 Minuten von beiden Seiten goldbraun backen. Den Ahornsirup etwas erwärmen und mit den Baguettes vor dem Servieren beträufeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schinkenrollen

Schinkenrollen

Schinkenrollen – gefüllt eignen sich sehr gut für ein Buffet, einen Brunch oder ein abwechslungsreiches Osterfrühstück.

French Toast

French Toast

Cremig und süss ist French Toast die beste Resteverwertung für altbackenes Brot, die man sich vorstellen kann, und ein dekadentes Sonntagsfrühstück.

Quarkplinsen

Quarkplinsen

Das einfache Brunch- oder Zmorgerezept, dass nach deutscher Art mit Honig und Zitronenschale goldbraun gebacken wird und zu Ahornsirup passt.

Rum-French Toast

Rum-French Toast

Das French Toast-Rezept für Erwachsene, mit würzigem Rum und französischem Baguette. Passt perfekt zu einem Brunch unter Freunden.

Zwiebel-Speck-Brote

Zwiebel-Speck-Brote

Ein sättigendes Brunchrezept, dass mit Speck, Zwiebeln und Crème fraiche unglaublich schmackhaft ist und einfach zubereitet wird.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE