Fruchtiges Himbeertiramisu

Ein fruchtiges Himbeertiramisu kann zusätzlich mit frischen, reifen Himbeeren garniert werden. Dieses traumhafte Rezept sieht verführerisch aus.

Fruchtiges Himbeertiramisu

Bewertung: Ø 4,1 (176 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Himbeeren
1 EL Kakaopulver zum Bestreuen
1 Stk Limette, ausgepresst
60 Stk Löffelbiskuit
400 g Mascarpone
0.25 l Milch
100 g Puderzucker
500 ml Rama Cremefine, zum Schlagen
40 ml Rum
1 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für dieses herrlich, fruchtige Himbeer Tiramisu die Hälfte der Himbeeren pürieren. Anschliessend Rama Cremefine aufschlagen, nach und nach Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen.
  2. Nun den Limettensaft und die pürierete Himbeeren beigeben. Das Mascarpoen untermischen und zuletzt ganze Himbeeren einmengen.
  3. Die Milch mit dem Rum verrühren, die Löffelbiskuits darin eintauchen, den Boden einer flachen Auflaufform damit auslegen und mit der Creme bestreichen. Diesen Vorgang wiederholen sodass mehrere Schichten entstehen.
  4. Mit Creme die letzte Schicht machen. Das Himbeer Tiramisu am besten über Nacht (oder zumindest für 2-3 Stunden) kalt stellen und vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Klassisches Tiramisu

Klassisches Tiramisu

Ein Klassisches Tiramisu wird mit Mascarpone und Eiern zubereitet. Das Rezept ist einfach und gelingt immer.

Apfeltiramisu

Apfeltiramisu

Ein Apfeltiramisu verführt durch das frische, fruchtige und süße Aroma. Besonders im Sommer ist das leichte Tiramisu ein super Rezept für das Dessert.

Tiramisu mit Rhabarber

Tiramisu mit Rhabarber

Ein Tiramisu mit Rhabarber ist besonders lecker an heissen Tagen. Ihre Gäste werden von dem tollen Rezept begeistert sein.

QimiQ-Tiramisu

QimiQ-Tiramisu

QimiQ-Tiramisu ist ein wahrer Leckerbissen und einfach köstlich. Mit diesem Rezept gelingt der Klassiker unter den italienischen Nachspeisen sicher..

Fruchtiges Erdbeer Tiramisu

Fruchtiges Erdbeer Tiramisu

Ein fruchtiges Erdbeer Tiramisu hat einen leichteren und fruchtigeren Geschmack als die bekannte Form. Dieses Rezept sieht verführerisch aus.

Maronitiramisu

Maronitiramisu

Tiramisu mal anders: In diesem luftigen Rezept harmonieren Maroni mit leichtem Qimiq, als wären sie für einander geschaffen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE