Gschwellti mit Gurke und Hüttenkäse

Probieren Sie unser gesundes Rezept für feine Gschwellti mit Gurke und Hüttenkäse aus.

Gschwellti mit Gurke und Hüttenkäse
40 Minuten

Bewertung: Ø 4,2 (36 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Hüttenkäse
400 g kleine Bio-Kartoffeln
1 Prise Meersalz
1 Bund Peterli
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 Stk Salatgurke
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln werden gewaschen und mit der Schale 20 Minuten in einem passenden Kochtopf im Salzwasser gekocht. Danach werden sie abgegossen und beiseite gestellt.
  2. Die Gurke wird in Scheiben geschnitten. Anschliessend leicht salzen und beiseite legen.
  3. Gschwellti nach Belieben schälen oder gleich mit Schale in der Hälfte durchschneiden. Peterli wird gewaschen, getrocknet und fein geschnitten. Den Hüttenkäse mit Peterli und Gewürzen mischen.
  4. Gschwellti auf einen Teller anrichten und die Gurkenscheiben und der Hüttenkäse werden auf den Tellern platziert.

Tipps zum Rezept

Wir empfehlen Ihnen für Ihre Gäste die doppelte Menge an Kartoffeln zu kochen und diese dann für das Menü Salbeikartoffeln mit Greyerzerkäse und Blumenkohl vorzubereiten.

ÄHNLICHE REZEPTE

4-Zutaten Schoggi-Pudding

4-Zutaten Schoggi-Pudding

4-Zutaten Schoggi-Pudding kann erfolgreich ins Diätprogramm miteingeschlossen werden, da dieses Rezept ohne Zuckerzusatz zubereitet wird.

Krautsuppe zum Abnehmen

Krautsuppe zum Abnehmen

Dieses gesunde Suppenrezept mit frischem Kraut und weiterem Gemüse ist kräftig abgeschmeckt und hilft beim gesunden Abnehmen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE