Johannisbeerküchlein

Ein Johannisbeerküchlein ist eine ausgezeichnete und sehr verführerische Nachspeise.

Erstellt von
40 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (22 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
2 Stk Eigelb
2 Stk Eiweiss steifgeschlagen
120 g Johannisbeeren
30 ml Kaffeejoghurt
60 g Mehl
1 Prise Salz
1 Schuss Vanillesauce
1 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kleine Förmchen ausbuttern, Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, etwas Salz zugeben und den Rahm darunterrühren.
  2. Gesiebtes Mehl und steifgeschlagenes Eiweiss abwechslungsweise langsam unterheben.
  3. Diese Biskuitmasse in die Förmchen füllen und die Johannisbeeren darauf verteilen.
  4. Bei 220 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen.
  5. Vanillesauce um den Kuchen giessen und mit Johannisbeeren und Puderzucker garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorcake

Marmorcake

Dieser lockere und saftige Marmorcake darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Schlorzifladen

Schlorzifladen

Schlorzifladen ist eine Spezialität aus Toggenburg. Bei diesem Rezept wird der Klassiker aus Blätterteig, einer Füllung und einem Guss zubereitet.

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Probieren Sie doch einmal dieses Rezept. Die leckeren Zitronenmuffins sind für Feiern sehr geeignet.

Marmorkuchen mit Rosinen

Marmorkuchen mit Rosinen

Ein Marmorkuchen mit Rosinen ist ein einfaches Rezept. Mit diesem Rezept bleibt der Kuchen schön saftig.

Nidlechueche

Nidlechueche

Nidlechueche ist eine Spezialität aus der Region um Murten. Dieser traditionelle Kuchen besteht aus Hefeteig und einem Rahmguss.

Studentenschnitten

Studentenschnitten

Dieses köstliche Becherkuchen-Rezept für eine Studentenschnitte ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE