Käsekuchen-Pralines

Ein cremiges Käsekuchenrezept mit Orangen als Pralines, dass perfekt als Geschenk weiterverschenkt werden kann.

Käsekuchen-Pralines
110 Minuten

Bewertung: Ø 3,0 (2 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit der Messerspitze vorsichtig auskratzen. Die frische Orange heiss waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft gründlich auspressen. Den Orangensaft in einem Topf erwärmen und die Cranberries darin einweichen. Den Topf vom Herd nehmen.
  2. Die Butter mit dem Zucker, Vanillemark, Orangenschale und einer Prise Salz mithilfe eines Schwingbesens schaumig schlagen. Die Eier nacheinander einrühren, dann den cremigen Quark, Backpulver, Puddingpulver und zuletzt den Griess. Erst dann können die aufgeweichten Cranberries untergehoben werden.
  3. Diesen Teig anschliessend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im Backofen für ca. 55 Minuten backen. Nach 30 Minuten Backzeit kann die Temperatur auf 150° C reduziert werden.
  4. Nach der Backzeit den Backofen ausschalten und das Blech darin abkühlen lassen. Anschliessend herausnehmen, in kleine Quadrate schneiden und in Praline-Papierförmchen setzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Früchte-Pralinen

Früchte-Pralinen

Von den leckeren Früchte-Pralinen können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept ist geschmacklich einfach toll.

Eierlikör Pralinen

Eierlikör Pralinen

Eierlikör Pralinen passen perfekt zur Winter- und Weihnachtszeit. Diese eignen sich auch als perfektes Geschenk.

Kokos-Karamell-Bonbons

Kokos-Karamell-Bonbons

Dieses köstliches Karamell-Bonbon Rezept mit Kokosraspeln eignet sich perfekt zum Verschenken oder zum geniessen.

Schokoladen Pralinen

Schokoladen Pralinen

Schokoladen Pralinen schmecken hervorragend und diese zergehen auf der Zunge wie von selbst.

Rumkugeln

Rumkugeln

Diese leckeren Rumkugeln harmonieren perfekt mit einer Tasse Kaffee für die Pause oder den letzten Gang eines ausgedehnten Mahles.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE