Krautstiele an weisser Sauce

Krautstiel, auch Mangold genannt, gilt sicher zu Unrecht bloss als arme Leute Essen - hier eine tolle Art, dieses Gemüse zuzubereiten.

Krautstiele an weisser Sauce

Bewertung: Ø 4,0 (456 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

80 g Butter
2 Stk Eier, hargekocht, in kleinen Würfeln
2 Stk Knoblauchzehen
5 Stk Krautstiel-Rippen
4 EL Paniermehl
2 EL Petersilie, fein gehackt
1 Spr Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Krautstiel-Rippen gründlich waschen und in lange, nicht zu dünne Streifen schneiden. Die Krautstiel-Rippen in einer Pfanne während ca. 10 Minuten im Dampf weich garen, herausnehmen und zur Seite stellen. Möglich ist auch die Verwendung eines Kochtopfs mit passendem gelochtem Dampfgareinsatz (Sieb), damit alle Vitamine erhalten bleiben.
  2. Für die Sauce in derselben Pfanne die Butter schmelzen und darin den Knoblauch kurz andämpfen.
  3. Nun das Paniermehl, die Eier und Petersilie dazugeben und mit den Krautstielen mischen und kurz mitdämpfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zuletzt den Zitronensaft dazugeben.
  4. Die Krautstiele auf vorgewärmten Tellern servieren und die weisse Sauce darübergeben.

Tipps zum Rezept

Dazu passt eine Joghurtsauce.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL