Morchelsauce

Mit diesem Rezept für Morchelsauce zaubern Sie eine würzige Beilage zu Nudeln, Fleisch oder Spargel mit einem einzigartigem Geschmack.

Morchelsauce

Bewertung: Ø 3,9 (394 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Butter
1 Bch Crème fraîche
30 g Morcheln, getrocknet oder 100 g frisch
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
4 cl Whiskey
2 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Morchelsauce die Morcheln in eine Schüssel geben, mit 250 ml kochendem Wasser übergiessen und für 30 Minuten quellen lassen. Sind die Morcheln frisch, dan gleich zu Punkt 4 übergehen.
  2. Einweichwasser der Morcheln durch einen Filter leeren und dabei den Sud auffangen. Zwiebeln schälen und fein hacken.
  3. Morcheln unter kaltem Wasser gut abspülen, trocken tupfen, eventuell halbieren und die Stiele wegschneiden.
  4. Morcheln in einer Pfanne mit erhitzter Butter anbraten, Zwiebel beigeben und mitdünsten.
  5. Anschliessend mit dem Pilzwasser aufgiessen und etwas einkochen lassen. Whiskey und Crème fraîche einrühren, cremig einkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Für die Sauce können auch frische Morcheln verwendet werden, hierfür ist es wichtig diese vorher gründlich zu reinigen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Radieschen-Sauerrahm-Dip

Radieschen-Sauerrahm-Dip

Dieses frühlingshafte Rezept eignet sich super als Brotaufstrich, zu Kartoffeln oder zu rohem Gemüse. Lecker!

Löwenzahnhonig

Löwenzahnhonig

Dieses Frühlingsrezept ist einfach und ein tolles Mitbringsel. Sonne und gute Laune stecken dabei im Glas!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL