Panzerotti

Panzerotti ist eine frittierte Pizza und ein Liebling der apulischen Küche. Die kleinen Teigtaschen sind schnell gemacht und die Italiener lieben sie.

Panzerotti

Bewertung: Ø 3,8 (185 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

1 Stk Eigelb
250 ml lauwarmes Wasser
500 g Mehl
7 EL Öl zum Frittieren nach Bedarf
1 EL Olivenöl
1 EL Salz
1 Pk Trockenhefe
2 TL Zucker

Zutaten Füllung

4 zw Basilikumblätter
500 g Mozzarella
200 g passierte Tomaten
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Teig der Panzerotti wird zuerst das Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Olivenöl in eine Schüssel gegeben. Nach und nach kommt das lauwarme Wasser hinzu und dann werden alle Zutaten mit den Händen zu einem glatten und weichen Teig verarbeitet. Der Teig sollte nach dem Kneten 1 Stunde ruhen.
  2. In der Zwischenzeit wird die Füllung vorbereitet. Dafür wird der Mozzarella in kleine Würfel geschnitten und in einer Schüssel mit den passierten Tomaten vermengt. Die Basilikumblätter werden dazugegeben und alles mit Salz gewürzt.
  3. Aus dem Teig werden anschliessend kleine Kugeln geformt und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen Fladen ausgerollt. In die Mitte jedes Fladen wird ein gut gehäufter Esslöffel der Füllung gegeben und der Teig um die Füllung herum mit Eigelb bestrichen.
  4. Die Teigtasche werden zugeklappt, die Ränder erst mit den Fingern angedrückt, dann mit dem Eigelb bestrichen und schliesslich mit einer Gabel vorsichtig angedrückt, damit die Füllung beim Frittieren in der Teigtasche bleibt.
  5. In einem breiten Topf wird ca. 800 ml Öl erhitzt. Die Teigtaschen werden in das heisse Fett gegeben und ab und zu gewendet, bis sie goldbraun sind. Danach werden sie herausgenommen, kurz auf Küchenpapier abtropfen gelassen und heiss serviert. Dazu passt ein knackiger grüner Salat.

Tipps zum Rezept

Sobald sie fertig sind, sollten die Panzerotti sofort heiss und frisch gegessen werden. Die Teigtaschen kann man nach dem Füllen auch einfrieren und bei Bedarf schnell und ohne vorheriges Auftauen frittieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pizzoccheri

Pizzoccheri

Der typische Pizzoccheri schmeckt einfach traumhaft. Dieses Grunderezept gelingt Ihnen sicher.

Tortellini al pomodoro

Tortellini al pomodoro

Tortellini al pomodoro schmeckt wie im Urlaub, einfach herrlich. Dieses Rezept werden Sie lieben.

Gemüsesuppe italia

Gemüsesuppe italia

Eine Gemüsesuppe italia ist gesund, lecker und sehr aromatisch. Mit Blumenkohl und Erbsen im Rezept begeistert sie jeden Gemüsefan.

Scaloppine al limone

Scaloppine al limone

Scaloppine al limone, ein spezifisch italienisches Sonntagsgericht. Für die Zubereitung dieses Rezeptes benötigt man nicht mehr als 30 Minuten.

Frittata

Frittata

Frittata ist ein italienisches Omelett, wird kalt oder warm als Vorspeise oder Hauptgericht serviert. Dieses Rezept ist schnell in der Zubereitung.

Himbeer Tiramisu

Himbeer Tiramisu

Fruchtiges Tiramisu als Dessert für Gross und Klein, lecker und unkompliziert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE