Pizzoccheri

Der typische Pizzoccheri schmeckt einfach traumhaft. Dieses Grunderezept gelingt Ihnen sicher.

Pizzoccheri

Bewertung: Ø 4,0 (58 Stimmen)

Zutaten für 7 Portionen

300 g Buchweizen, gemahlen
150 g Mehl, doppelgriffig
1 Tasse Salz
300 ml Wasser

Zutaten Gemüsesauce aus Veltlin

40 g Butter
3 Stk frische Salbeiblätter
140 g ital. Käse wie Fontina
250 g Kartoffeln
1 Stk Knoblauchzehe geschält
40 g Parmesan, gerieben
140 g Wirz, Wirsing
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Pizzoccheri Buchweizen, griffiges Mehl und Salz in einer Schüssel gut vermengen.
  2. Wasser hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Falls erforderlich etwas Mehl dazugeben und zu einem glatten Nudelteig verarbeiten.
  3. Teig in vier Teile teilen und jeden Teil auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz etwa 2 mm dick ausrollen.
  4. Danach mit Buchweizenmehl bestäuben und in 5 cm breite Streifen teilen.
  5. Streifen übereinanderlegen und mit einem Messer Nudeln (0,5 cm breit) abschneiden. Fertige Nudeln auf ein Küchentuch legen und circa 2-3 Stunden trocknen lassen. Damit die Nudeln nicht zusammen kleben, mit etwas Mehl bestäuben. Wenn sie nicht getrocknet werden, dann können Sie beim Kochen zu einem Brei werden.
  6. Danach im kochenden Salzwasser al dente kochen - circa 2-3 Minuten, da frischgemachte Pasta nicht länger gekocht werden muss.
  7. Wer sie ganz trocken haben möchte für die Aufbewahrung, der wartet 1-3 Tage; sie sind ganz trocken, wenn sie beim biegen brechen.
  8. Für die Sauce: Den Wirz mit 2 EL Wasser in einem Topf für 1 Minuten aufkochen - mit kalten Wasser abschrecken, abtropfen und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln.
  9. Das Gemüse mit circa 120ml Salzwasser in einem Topf kochen, bis es weich ist.
  10. Mit einem Löffel etwas vom Gemüse-Salzwasser aus dem Topf in eine Auflaufform geben. Mit geriebenem Parmesan und gewürfeltem Käse bestreuen. Darüber eine Schicht gekochte Pizzoccheri und das Gemüse geben.
  11. Als Nächstes wird wieder Käse darüber gestreut, weiter schichten wie oben beschrieben, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
  12. In einem Topf die Butter schmelzen, die geschälte Knoblauchzehe und die Salbeiblätter hinzufügen.
  13. Abschliessend die geschmolzene Butter über die Pastamischung geben und den Knoblauch entfernen.
  14. Nach Geschmack mit frisch gemahlenen Pfeffer bestreuen und fertig ist das Gericht.

Tipps zum Rezept

Nudeln können auch mit der Nudelmaschine hergestellt werden.

Typischerweise werden Pizzoccheri mit Kartoffeln, Wirsing und Käse serviert.

Pizzoccheri sind im lombardischen Veltlin, im bündnerischen Puschlav und am Comer See beheimatet.

ÄHNLICHE REZEPTE

Tortellini al pomodoro

Tortellini al pomodoro

Tortellini al pomodoro schmeckt wie im Urlaub, einfach herrlich. Dieses Rezept werden Sie lieben.

Gemüsesuppe italia

Gemüsesuppe italia

Eine Gemüsesuppe italia ist gesund, lecker und sehr aromatisch. Mit Blumenkohl und Erbsen im Rezept begeistert sie jeden Gemüsefan.

Frittata

Frittata

Frittata ist ein italienisches Omelett, wird kalt oder warm als Vorspeise oder Hauptgericht serviert. Dieses Rezept ist schnell in der Zubereitung.

Scaloppine al limone

Scaloppine al limone

Scaloppine al limone, ein spezifisch italienisches Sonntagsgericht. Für die Zubereitung dieses Rezeptes benötigt man nicht mehr als 30 Minuten.

Himbeer Tiramisu

Himbeer Tiramisu

Fruchtiges Tiramisu als Dessert für Gross und Klein, lecker und unkompliziert.

Sofficini

Sofficini

Wollen Sie ein neues Rezept ausprobieren ? Sofficini zum Selbermachen, einfach und schnell.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL