Pasta-Schinkenröllchen im Salatstrauss

Das feine Rezept für feine gebackene Pasta-Schinkenröllchen im Salatstrauss ist ein Genuss für die ganze Familie und wird leicht zubereitet.

Pasta-Schinkenröllchen im Salatstrauss
40 Minuten

Bewertung: Ø 2,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 ml Apfelessig
1 Bund Basilikum
1 Stk Kopfsalat
100 ml Olivenöl Extra Vergine
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Salz
1 Stk Tomate gelb
4 Stk Tomaten
1 Stk Zwiebel rot

Zutaten für die Röllchen

500 g Blätterteig fertig zum backen
1 Stk Ei
150 g Kalbsbrät
150 g Schinken
80 g Spaghetti
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wasser wird aufgekocht und gesalzen. Danach werden die Spaghetti darin ca. 10 Minuten al dente gekocht und in ein Sieb zum Abtropfen gegeben.
  2. Der Blätterteig wird ausgewallt und geviertelt. Das Backblech wird mit Backpapier belegt und die Blätterteigstücke darauf gelegt.
  3. Kalbsbrät wird auf die Blätterteigstücke aufgetragen und der Rand wird frei gelassen. Der Schinken wird in feine kleine Streifen geschnitten und auf die Blätterteigstücke verteilt. Danach werden die Spaghetti über den Schinken verteilt.
  4. Die Blätterteigstücke werden wie Zigarren zusammengerollt. Ein Ei wird in einer Schüssel verquirlt und über den Teig gestrichen.
  5. Der Backofen wird auf 180° C vorgeheizt und die Röllchen darin ca. 20 Minuten gebacken.
  6. In der Zwischenzeit wird der Salat zubereitet. Dafür wird Wasser in einem Kochtopf aufgekocht, gesalzen und die Tomaten darin kurz gekocht. Danach werden die Tomaten in ein Sieb gegeben und mit kaltem Wasser abgeschreckt. Anschliessend werden sie halbiert und in kleine Stücke geschnitten.
  7. Die Zwiebel wird geschält und klein geschnitten, danach mit dem Öl und dem Essig in einer Schüssel vermischt. Die Tomatenwürfelchen werden hinzugefügt, Basilikum gewaschen und zerkleinert, danach in die Sauce hineingemischt. Die Sauce wird mit Salz und Pfeffer gewürzt.
  8. Der Backofen wird ausgeschalten, die Röllchen heraus genommen und halbiert.
  9. Der Kopfsalat wird gewaschen und die Blätter in ganzen Stücken wie ein Strauss in kleine Salatschüsseln hinein gegeben. Die gebackenen Röllchen werden daraufgelegt und die Salatsauce darüber gegossen, danach sofort serviert.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rys und Pohr

Rys und Pohr

Das Rezept Rys und Pohr aus dem Schweizer Kanton Uri ist ein feines Reisgericht mit Sbrinz und Lauch und leicht zum zubereiten.

Gämschipfäffer mit Polenta

Gämschipfäffer mit Polenta

Das feine Rezept Gämschipfäffer mit Polenta aus dem Schweizer Kanton Uri wird tagelang in einer Rotweinsauce eingelegt und dann zart geschmort.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE