Reis mit Kastanien

Das Schweizer Rezept für Reis mit Kastanien aus dem Kanton Uri mit Kirschen und Schokosauce ist leicht zubereitet und ein feines Dessert.

Reis mit Kastanien
75 Minuten

Bewertung: Ø 3,3 (10 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die frischen Kastanien werden auf der gewölbten Seite mit einem scharfen Messer eingeritzt und 45 Minuten im kochenden Wasser gekocht. Das Wasser wird danach abgegossen und die Kastanien mit kaltem Wasser abgeschreckt. Danach werden die Kastanien geschält und es wird darauf geachtet, dass die braune Innenhaut ebenfalls abgezogen wird.
  2. Mandeln werden mit den geschälten Kastanien vermischt. Butter, Zucker und die halbe Packung Vanillezucker werden untergerührt und mit einem Mixer püriert. Danach wird die Masse mit einer Kartoffelpresse auf einen flachen Teller bergartig gedrückt.
  3. Den Schlagrahm wird mit dem restlichen Vanillezucker vermischt und geschlagen. Danach wird die Schlagrahm über die Kastanien verteilt und mit kernlosen Kirschen und Schokosauce garniert.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rys und Pohr

Rys und Pohr

Das Rezept Rys und Pohr aus dem Schweizer Kanton Uri ist ein feines Reisgericht mit Sbrinz und Lauch und leicht zum zubereiten.

Gämschipfäffer mit Polenta

Gämschipfäffer mit Polenta

Das feine Rezept Gämschipfäffer mit Polenta aus dem Schweizer Kanton Uri wird tagelang in einer Rotweinsauce eingelegt und dann zart geschmort.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE