Quinoa Tabbouleh-Salat mit gegrilltem Poulet

Keine Lust jeden Tag frisch zu kochen? Mit diesem Rezept kochen Sie bequem für 3 bis 4 Tage vor.

Quinoa Tabbouleh-Salat mit gegrilltem Poulet

Bewertung: Ø 5,0 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Chiliflocken
10 Stk Cocktailtomaten
4 Stk Frühlingszwiebeln
50 g Kichererbsen
2 zw Minze
1 Stk Olivenöl
1 Stk Peperoni, gelb
1 Bund Peterli, frisch
1 Prise Pfeffer
500 g Pouletfilet
250 g Quinoa oder Bulgur
0.5 Stk Salatgurke
1 Prise Salz
250 ml Wasser
1 Stk Zitrone, davon der Saft
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Peterli, Minze, Gurke, Peperoni, Tomaten und die Frühlingszwiebeln jeweils waschen, putzen und fein hacken.
  2. Die Kichererbsen aus der Dose in ein Sieb geben und mit Wasser abspülen.
  3. Jetzt den Quinoa (Bulgur) mit heissem Wasser übergiessen und einige Minuten quellen lassen.
  4. Nun den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze einheizen.
  5. Danach in einer Schüssel alle Zutaten miteinander vermischen, würzen und mit Zitronensaft abschmecken.
  6. Mit Olivenöl beträufeln und nochmals gut vermischen.
  7. Den Salat auf 4 Dosen, die luftdicht verschlossen werden können, aufteilen.
  8. Jetzt das Pouletfleisch mit etwas Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Auflaufform geben und für 40 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene garen.
  9. Danach das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls auf die Dosen aufteilen.
  10. Auskühlen lassen und danach luftdicht verschliessen und im Kühlschrank aufbewahren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Meal Prep - Pilzsalat

Meal Prep - Pilzsalat

Ein köstlicher Salat, der in jeder Jahreszeit zubereitet werden kann. Kühl aufbewahrt hält er sich 2 Tage.

Meal Prep - Gemüseeintopf

Meal Prep - Gemüseeintopf

Dieses Eintopfrezept kann problemlos in luftdichten Gläsern aufbewahrt werden und ergibt so eine tolle Mahlzeit für 2 bis 3 Tage.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE