Ravioli mit Tomatensauce

Wer einmal selbstgemachte Ravioli mit Tomatensauce gegessen hat, macht um die aus der Dose einen grossen Bogen - die Arbeit zahlt sich wirklich aus.

Ravioli mit Tomatensauce
120 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (258 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Nudelteig

4 Stk Eier
400 g Mehl
1 EL Salz

Zutaten für die Füllung

1 Stk Ei
1 Stk Knoblauchzehe
100 g Kochschinken, klein geschnitten
100 g Mozarella, gewürfelt
100 g Parmesan, frisch gerieben
2 EL Petersilie, gehackte
1 Prise Pfeffer
100 g Ricotta

Zutaten für die Tomatensauce

1 Dose geschälte Tomaten
1 Stk Knoblauchzehe
1 Schuss Olivenöl
1 EL Oregano, getrocknet
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Zuerst bereiten wir für die Ravioli den Nudelteig zu. Dazu die Eier verquirlen und salzen. In einer Rührschüssel die Eier nach und nach mit einem Kochlöffel in das Mehl einrühren. Danach den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zehn Minuten kneten. Sollte der Teig zu weich sein, kann man noch etwas Mehl dazu geben, bei zu festem Teig helfen ein paar Tropfen Wasser. Den geschmeidigen Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Für die Füllung den Ricotta in einer Schüssel mit den anderen Zutaten vermischen.
  3. Den Nudelteig auf bemehlter Arbeitsfläche zwei bis drei Millimeter dünn ausrollen. Auf der Hälfte der Fläche die Füllung in kleinen Häufchen auftragen. Dazwischen so viel Abstand lassen, dass genügend Platz zum Zusammendrücken der Teigtaschen bleibt. Die zweite Hälfte des Teiges darüber klappen, rund um die Füllung andrücken und ausschneiden oder ausstechen. Die Teigränder mit etwas Wasser befeuchten und dann fest zusammendrücken.
  4. Die Ravioli in einem großen Topf mit Salzwasser etwa 10 bis 15 Minuten kochen.
  5. Für die Tomatensauce klein gewürfelte Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Die Tomaten dazugeben und mit einer Gabel etwas zerdrücken. Mit Salz, Zucker und getrocknetem Oregano abschmecken und etwas einkochen lassen. Wer mag, kann die Sauce auch pürieren.
  6. Ravioli auf einem Teller mit der Tomatensauce servieren und mit gehobeltem Parmesan und gehackter Petersilie garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Penne al forno

Penne al forno

Ein super köstliches, überbackenes Pennerezept an einer fruchtigen Tomatensauce, das der Ganzen Familie garantiert ausagezeichnet schmecken wird.

Penne alla Vodka

Penne alla Vodka

Das köstliche, amerikanische Pasta Rezept, dass einfach zubereitet wird und mit einem Schuss Vodka den Geschmack unwiderstehlich macht.

Spinatnudeln mit Kirschen

Spinatnudeln mit Kirschen

Das auf den ersten Blick ungewöhnlich wirkende Rezept für die Spinatnudeln mit Kirschen ist ein echtes Highlight und wahnsinnig lecker!

Tortelloni alla panna

Tortelloni alla panna

Dieses Rezept, Tortelloni alla panna ist genau richtig für alle die gerne italienisch Essen und mit Rahm verfeinern.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE