Resteverwertung Gemüse

Man tut gut daran, nicht zu grosse Mengen von Gemüse auf einmal einzukaufen, sodass man die eingekauften Rationen noch knackig frisch verwerten kann. Also lieber ein zweites Mal Nachschub holen. Dennoch werden sich Resten auch hier kaum vermeiden lassen.

Gemüse schmeckt frisch am besten und macht gute LauneGemüse schmeckt frisch am besten und macht gute Laune (Foto by: pressmaster / Depositphotos)

Einmal mehr möchten wir Sie an dieser Stelle auf die Möglichkeit des Tieffrierens hinweisen. Die meisten Gemüse kann man problemlos tiefkühlen, sodass man bei Bedarf rasch eine Beilage zur Hand hat.

Warten Sie damit einfach nicht zu lange, denn Gemüse sollte möglichst frisch eingefroren werden.

Aus Gemüseresten werden ohne grossen Aufwand schmackhafte Suppen – vor allem im Winter sind Suppen beliebte Herz- und Seelenwärmer. Einfacher Gemüseauflauf angereichert mit Kartoffeln oder Pasta bieten sich ebenfalls ideal zur Resteverwertung von Gemüse an. In einem schmackhaften Gemüsesugo mit Tomaten lassen sich beträchtliche Mengen an Gemüsen elegant verwerten.

Das ist auch der Fall bei Gemüseeintöpfen oder Gemüseragout , die Sie beispielsweise mit sättigenden Kichererbsen anreichern können.

Wer gärtnert und im Sommer nicht weiss, wohin mit der ganzen Gemüseschwemme, hat die Möglichkeit, die gesunden Leckerbissen einzukochen oder einzulegen.

Süsssauer gewürzte Essiggemüse sind ein Genuss; das gilt ebenso für in erstklassigem Olivenöl eingelegte Sommergemüse , eventuell mit Kräutern und Knoblauch verfeinert. Im Winter ist man gewiss froh, ein paar sommerliche Spezialitäten in die kalte Jahreszeit gerettet zu haben.

Die eingekochten oder eingelegten Gemüse passen hervorragend zu Gschwellti, Raclette oder als  Antipasti zum Aperitif.

Aus Sommergemüsen lassen sich zudem aparte  Gemüse-Terrinen anfertigen, die für einen fulminanten Auftakt in ein Gästemenu sorgen werden.


Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Resteverwertung Ei

Resteverwertung Ei

Gerade noch Ostern bleiben viele gekochte Eier übrig. Oder man hat zu viele Eier gekocht? Oder Unmengen an rohen Eier zur Verfügung? Gefüllte Eier und Kuchen sind die Lösung!

WEITERLESEN...
Resteverwertung Gschwellti

Resteverwertung Gschwellti

Gekochte Kartoffel also Gschwellti werden zu Rösti, Kartoffelsalat, Maluns oder passen zum Raclette. Keine Sorge - Gschwellti Reste sind vielseitig einsetzbar.

WEITERLESEN...
Resteverwertung Brot

Resteverwertung Brot

Aus hartem Brot zaubern wir Paniermehl, Brotsalat, Vogelheu und andere köstliche Brot- und Dessertrezepte.

WEITERLESEN...
Resteverwertung Käse

Resteverwertung Käse

Ist nicht absehbar, dass man die Käseauswahl im Kühlschrank rechtzeitig verzehren kann, kann man sie immer noch einfrieren oder kocht köstliche Rezepte mit Käse.

WEITERLESEN...

User Kommentare