Schweinsfilet im Blätterteig

Besonders zur Weihnachtszeit passt dieses tolle Schweinsfilet im Blätterteig als tolles Hauptspeisenrezept und ist noch mit weiteren Zutaten gespickt.

Schweinsfilet im Blätterteig

Bewertung: Ø 4,0 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Aprikosen, getrocknet
1 Pk Blätterteig
1 Stk Ei
280 g Kalbsbrät
2 EL Öl
1 EL Petersilie
1 Prise Pfeffer
30 g Pistazien
0.5 Stk rote Zwiebel
1 Prise Salz
8 Schb Schinken
500 g Schweinsfilet
20 g Steinpilze, getrocknet
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst für das Schweinsfilet im Blätterteig das saftige Schweinsfilet kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Filet in einem Bräter mit heissem Öl von allen Seiten für wenige Minuten scharf anbraten. Danach am besten auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.
  2. Nun die getrockneten Pilze in einer Schüssel mit warmen Wasser bedeckt für ca. 20 Minuten einweichen.
  3. Unterdessen die Pistazien fein hacken. Die getrockneten Aprikosen klein schneiden. Dann die rote Zwiebel schälen und genauso fein hacken. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und klein schneiden.
  4. Die Pilze danach abgiessen, abtropfen lassen und genauso fein hacken. Nun die Pilze mit den gehackten Pistazien mit dem Brät in einer Schüssel gründlich vermischen.
  5. Dann die Zwiebelwürfel in einer Pfanne zusammen mit den Aprikosen in etwas Öl für ca. 5 Minuten andünsten. Die Petersilie einrühren.
  6. Anschliessend den Blätterteig ausrollen und die Schinkenscheiben mittig darauf auslegen. Zuerst die Brätmischung, dann die Aprikosen auf den Schinken streichen.
  7. Jetzt das angebratene Schweinsfilet auf den Teig legen und die Ränder mit etwas verquirltem Ei bestreichen. Danach das Filet satt einwickeln und die Ränder festdrücken.
  8. Schliesslich das Schweinsfilet im Blätterteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und gänzlich mit dem restlichen Ei bestreichen. Vor dem Backen wird das Filet für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank gestellt.
  9. Nun kann das Schweinsfilet bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) für ca. 35 Minuten gebacken werden. Beim Herausnehmen sollte die Kerntemperatur des Filets 60 Grad betragen.
  10. Zuletzt das Schweinsfilet aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten ruhen lassen und in Scheiben schneiden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Tessiner Schweinsbraten

Tessiner Schweinsbraten

Der Tessiner Schweinsbraten ist ein wahres Festtagsgericht. Das Rezept ist etwas zeitaufwendig, dafür umso köstlicher und festlicher.

Wärmender Schweinebraten

Wärmender Schweinebraten

Das Rezept für einen Wärmenden Schweinebraten ist traditionell und passt perfekt in die kalte Jahreszeit.

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste

Das deftige Hauptspeisenrezept als Schweinebraten mit knuspriger Kruste, wird mit der selbstgemachten Bratensauce serviert.

Schweinsbraten mit Kruste

Schweinsbraten mit Kruste

Das saftige Schweinsbratenrezept mit knuspriger Kruste an einer selbstgemachten Bratensauce. Schmeckt super zu Bratkartoffeln.

Schüfeli Rezept

Schüfeli Rezept

Eine herzhafte Hauptspeise zaubern Sie mit diesem Rezept. Die Schüfeli werden Gross und Klein begeistern.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE