Schweizer Pfaffenhüetli

Das feine, Schweizer Gebäck als kleines Dreieck, auch Pfaffenhüetli genannt ist in diesem Rezept mit süsser Aprikosenkonfitüre gefüllt.

Schweizer Pfaffenhüetli
180 Minuten

Bewertung: Ø 4,4 (38 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten Für den Teig

150 g Butter
2 Stk Eier
320 g Mehl
1 Prise Salz
0.5 Stk Zitrone
120 g Zucker

Zutaten Für den Belag

5 EL Aprikosenkonfitüre
1 Stk Ei
1 EL Gelierzucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schweizer Pfaffenhüetli wird zuerst der Teig zubereitet. Dafür die frische Butter in einer Rührschüssel weich rühren. Eines der Eier trennen und das Eigelb zusammen mit dem restlichen, ganzen Ei, Zucker und Salz dazugeben und gründlich vermischen. Das Eiweiss für später zur Seite legen.
  2. Nun die Zitrone heiss waschen, abtrocknen, halbieren und die Schale davon abreiben. Die Zitronenschale und das Mehl unter die Buttermischung heben, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig abdecken und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Anschliessend den Teig ca. 20 Minuten vor der Weiterverarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Dann den Teig auf einer mit wenig Mehl bestäubten Fläche auswallen und Kreise von ca. 6–7 cm Durchmesser Kreise ausstechen.
  4. Dann das frische Ei trennen, das Eiweiss verquirlen und die Teigkreise damit bestreichen. Die Aprikosenkonfitüre mit dem Gelierzucker in einem Schälchen verrühren und jeweils einen Klecks davon in die Mitte der Teigkreise geben.
  5. Nun den Teig jeweils zu einem Dreispitz zur Seite ziehen und mit den Fingern gut zusammendrücken.
  6. Die Schweizer Pfaffenhüetli auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für ca. 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  7. Schliesslich die gekühlten Pfaffenhüetli mit verquirltem Eigelb bestreichen und im Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) für ca. 10 Minuten goldbraun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hefedonuts

Hefedonuts

Hefedonuts schmecken, wie das beliebte Kleingebäck aus USA schmecken muss. Hier das Rezept für den süßen Genuss.

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten sind eine sehr bekannte und beliebte Nachspeise. Ihre Gäste werden von dem köstlichen Rezept begeistert sein.

Sahneschnitten

Sahneschnitten

Sahneschnitten sind ein überaus beliebtes Rezept. So schmecken sie doch herrlich saftig - ein Genuss für jedermann.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Ein überaus beliebtes Kuchenrezept vom Blech ist eine Bananenschnitte. Mit Creme und Schoko schmeckt das Obst einfach am besten.

Windringe

Windringe

Das Rezept für Windringe wird gern an Weihnachten gebacken, süße Ringe, die aus Eischnee gezaubert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE