Sonntags-Zopf

Dieses exquisite Zopf-Rezept ist wohl für den Sonntag prädestiniert - denn auf dem Brunch- oder Zmorgenbuffet wird es künftig nicht mehr fehlen!

Sonntags-Zopf
190 Minuten

Bewertung: Ø 3,5 (55 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

150 g Butter
1 Stk Ei
2 Stk Eigelb
1 Wf Hefe
1 kg Mehl
1 EL Milch
50 cl Milch
2 TL Salz
1 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen und eine Mulde formen.
  2. Hefe, Zucker und 1 Esslöffel Milch mischen und mit einem Teelöffel mischen.
  3. Butter schmelzen und mit 50cl Milch und einem verquirlten Ei vermischen. Alle bisher verwendeten Zutaten in die Mulde der Mehl-Salz-Mischung geben und gut verarbeiten.
  4. Teig nochmals durchkneten und zugedeckt ca. 1.5 Stunden aufgehen lassen.
  5. Teig in 2 Stränge teilen und in Zöpfe flechten. Mit zwei Eigelb bestreichen und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 45 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblibrot

Knoblibrot

Das tolle Knoblibrot schmeckt einfach himmlisch. Ein geniales Rezept mit wenig Aufwand.

Basler Brot

Basler Brot

Basler Brot ist sehr beliebt und wird gerne zubereitet. Ihre Familie wird von diesem geschmacklichen Rezept begeistert sein.

Schlangenbrot (Stockbrot)

Schlangenbrot (Stockbrot)

Schlangenbrot, auch Stockbrot genannt, wird direkt über dem offenen Feuer gebacken. Bei diesem Rezept wird der Teig mit Trockenhefe zubereitet.

Glutenfreies Brot

Glutenfreies Brot

Dieses Rezept für ein glutenfreies Brot eignet sich für jene Menschen, die auf Klebereiweisse allergisch reagieren.

Weissbrot

Weissbrot

Ihre Familie wird von dem köstlichen Weissbrot begeistert sein. Dieses Rezept ist schnell und einfach zubereitet.

Fastenwähe

Fastenwähe

Fastenwähe ist ein brezelartiges Hefegebäck mit Kümmel bestreut. Dieses tolle Rezept gelingt Ihnen garantiert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE