Spinatspätzli

Spinatspätzli mit frischem Spinat zubereitet sind ein Gedicht. Gleich selber mit diesem tollen Rezept probieren.

Spinatspätzli

Bewertung: Ø 4,3 (34 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Salz
250 g Spinat, frisch

Zutaten für den Teig

4 Stk Eier (M)
220 g Mehl
0.5 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Spinatblätter waschen, und noch tropfnass in einen Topf geben. Mit Salz bestreuen, Hitze auf mittlere Stufe stellen, Deckel auflegen und etwa 5 Minuten garen. Grob hacken.
  2. Für den Spätzliteig das Mehl in eine Schüssel sieben. Eier beifügen und salzen. Den Teig so lange rühren, bis er Blasen wirft, dann den gedünsteten Spinat unterrühren. Der Teig sollte zäh sein, evtl. etwas Wasser beifügen.
  3. Reichlich Salzwasser zum kochen bringen. Teig portionsweise in einen Spätzlihobel füllen und in das kochende Salzwasser schaben. Nach 1 -2 Minuten steigen die Spätzli nach oben, dann mit einer Schaumkelle herausfischen und in ein Sieb geben. Mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. So alle Portionen nacheinander zubereiten.

Tipps zum Rezept

Spinatspätzli als Beilage zu Wildgerichten servieren, dazu in Butter schwenken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spätzli mit Bergkäse

Spätzli mit Bergkäse

Spätzli mit Bergkäse sind würzig und pikant. Das Rezept wird mit knackigem Kopfsalat auf den Tisch gebracht.

Käsespätzli mit Schinken

Käsespätzli mit Schinken

Käsespätzli mit Schinken sind leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Dieses Rezept ist im Nu zubereitet.

Omas Käsespätzli

Omas Käsespätzli

Omas Käsespätzli haben eine lange Tradition und sind vor allem in Österreich sehr beliebt. Dieses sättigende Rezept ist leicht in der Zubereitung.

Chässpätzli

Chässpätzli

Bei diesen Chässpätzli greift jeder gerne zu. Dieses einfache und schnelle Rezept gelingt Ihnen garantiert.

Low Carb Spätzleteig

Low Carb Spätzleteig

Dieses einfache Low Carb Rezept für Spätzleteig ist einfach zuzubereiten und unterstützt besonders die bekömmliche Ernährung.

Käsespätzli

Käsespätzli

Käsespätzli sind kräftig, ausgiebig und sehr reichhaltig. Dieses Rezept ist ein Hochgenuss für jeden Käseliebhaber.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL