Tessiner Kastaniensuppe

Das Schweizer Rezept für eine Tessiner Kastaniensuppe mit frischen Kastanien und feinem Rahm ist einfach ein herrliches Gericht.

Tessiner Kastaniensuppe

Bewertung: Ø 3,9 (169 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
500 ml Gemüsebouillon
200 g Kastanien frisch
1 TL Masala
1 EL Olivenöl
1 EL Pfeffer aus der Mühle
0.5 Bch Rahm
1 Prise Salz
1 Stk Schalotte klein
1 Schuss Zitronensaft
1 Schuss Zucker

Zutaten zum Garnieren

1 Bund Peterli
8 Tr Trüffelöl
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Tessiner Kastaniensuppe werden die frischen Kastanien auf der gewölbten Seite mit einem scharfen Messer eingeritzt und eine halbe Stunde im Wasser gekocht. Das Wasser wird danach abgegossen und die Kastanien mit kaltem Wasser abgeschreckt. Danach werden die Kastanien geschält und es wird darauf geachtet, dass die braune Innenhaut ebenfalls abgezogen wird.
  2. Nun wird die Butter in einem Kochtopf erwärmt und danach wird das Olivenöl dazu gegeben. Die Schalotte wird geschält und klein geschnitten. Danach werden die Schalotten im Kochtopf angedünstet und gepfeffert. Anschliessend werden die Schalotten mit der Bouillon abgelöscht und Kastanien, Masala, Zitronensaft, Zucker und Salz werden hineingegeben. Die Suppe wird für ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht.
  3. Die Suppe wird mit einem Pürierstab püriert, geschlagener Rahm hinzugefügt und mit Salz und Pfeffer nochmals abgeschmeckt.
  4. Garniert wird die Suppe mit Peterli. Natürlich können auch noch ein paar ganze Kastanien in die Suppe gegeben werden.
  5. Zum Schluss werden wenige Topfen Trüffelöl auf die Oberfläche gegeben und sofort serivert.

Tipps zum Rezept

Als Beilage zur Kastaniensuppe empfehlen wir italienisches Weissbrot zu servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kastanien-Eintopf

Kastanien-Eintopf

Das Tessiner Rezept für einen Kastanien-Eintopf mit frischen Kastanien, Kartoffeln und Speck ist köstlich zubereitet im Backofen.

Tessiner Klosterkuchen

Tessiner Klosterkuchen

Das Schweizer Rezept Tessiner Klosterkuchen ist ein vegetarisches Gratin aus dem Backofen mit Blattspinat und Steinpilzen.

Geröstete Maissuppe

Geröstete Maissuppe

Diese geröstete Maissuppe aus dem Tessin ist ein tolles Vorspeisen-Rezept, da schnell und schmackhaft gemacht.

Tessiner Kastanieneintopf

Tessiner Kastanieneintopf

Das Schweizer Rezept für einen Tessiner Kastanieneintopf mit Kartoffeln und Fleisch wird im Backofen gegart und ist eine echte Delikatesse!

Tessiner Minestra

Tessiner Minestra

Das Rezept Tessiner Minestra ist eine Älplersuppe aus dem Schweizer Kanton Tessin und wird üblicherweise mit Roggenbrot zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL