Vanillekuchen ohne Ei

Dieser feine Vanillekuchen ist auch für Veganer verträglich, da dieses Rezept ohne Ei und ohne Butter zubereitet wird und dennoch vorzüglich schmeckt.

Vanillekuchen ohne Ei
50 Minuten

Bewertung: Ø 4,5 (11 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 TL Backnatron
1 TL Essig
180 g Mehl
5 EL Pflanzenöl
0.5 TL Salz
1.5 TL Vanille-Extrakt
250 ml Wasser
240 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Zucker, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen, bevor das Öl und Essig gründlich untergehoben wird.
  2. Nun 250 ml Wasser dazugeben und mit einem Mixer gründlich verrühren, bis ein sämiger Teig entsteht.
  3. Anschliessend den Teig in eine mit Butter ausgefettete Cakeform füllen, glatt streichen und im Backofen bei 175 °C (Umluft 155 °C) für ca. 40 Minuten goldbraun backen.
  4. Den fertigen Vanillekuchen ohne Ei danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, bevor er aus der Form gestürzt wird.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hefedonuts

Hefedonuts

Hefedonuts schmecken, wie das beliebte Kleingebäck aus USA schmecken muss. Hier das Rezept für den süßen Genuss.

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten sind eine sehr bekannte und beliebte Nachspeise. Ihre Gäste werden von dem köstlichen Rezept begeistert sein.

Sahneschnitten

Sahneschnitten

Sahneschnitten sind ein überaus beliebtes Rezept. So schmecken sie doch herrlich saftig - ein Genuss für jedermann.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Ein überaus beliebtes Kuchenrezept vom Blech ist eine Bananenschnitte. Mit Creme und Schoko schmeckt das Obst einfach am besten.

Windringe

Windringe

Das Rezept für Windringe wird gern an Weihnachten gebacken, süße Ringe, die aus Eischnee gezaubert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE