1. August Wähe

Wie wäre es mit einer köstlichen Tomaten-Mozzarella-Wähe, um den Nationalfeiertag gebührend zu feiern? Ein Rezept für die ganze Familie.

1. August Wähe
120 Minuten

Bewertung: Ø 4,6 (12 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten Für den Teig:

160 g Butter, kalt in Stücke
1.5 EL Essig
4 EL Mandeln, geschält und gemahlen
400 g Mehl
4 EL Paniermehl
1.5 TL Salz
150 ml Wasser, kalt

Zutaten Für den Belag:

1 Bund Basilikum, frisch und geschnitten
75 g Butter, flüssig
2 Stk Knoblauchzehen, gepresst
300 g Mozzarella
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Salz
1.5 kg Tomaten
2 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl und Salz vermischen, die Butter beigeben und zu einer krümeligen Masse vermischen. Darin eine Mulde formen und Essig und Wasser hineingiessen. Zu einem Teig vermischen - ACHTUNG: nicht kneten - und in einer Klarsichtsfolie eingewickelt für 30 min kühl stellen.
  2. Nach der Kühlzeit den Teig auf einer Arbeitsfläche mit wenig Mehl, mit einem Nudelholz rechteckig auswallen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und den Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen. Den Teigrand mit den Fingern wellenförmig formen und für 15 Minuten nochmals kühl stellen.
  3. Nun die Mandeln und das Paniermehl vermischen.
  4. Für den Belag die Tomaten kreuzweise einschneiden.
  5. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Tomaten in siedendem Wasser eine Minute blanchieren. Danach herausnehmen und kalt abschrecken, beiseitelegen. So mit allen Tomaten verfahren.
  6. Im nächsten Schritt die Tomaten enthäuten, entkernen und in Viertel schneiden. Den Mozzarella in feine Scheiben schneiden.
  7. Den Ofen auf 220C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  8. Nun noch Butter, Knoblauch und den Zucker in einer Schüssel verrühren, den Basilikum daruntermischen.
  9. Die Hälfte der Basilikumbutter auf den Teigboden streichen.
  10. Jetzt die Tomaten und den Mozzarella ziegelartig auf den Teig legen - die Mandel- und Paniermehlmischung darüber streuen. Den Mozzarella in der Mitte kreuzartig, sodass ein grosses Schweizerkreuz entsteht.
  11. Die restliche Basilikumbutter über die Tomaten träufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  12. Die Wähe auf der untersten Schiene im vorgeheizten Ofen ca. 30-40 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftiger Zwetschgenkuchen

Saftiger Zwetschgenkuchen

Die Zubereitung für Saftiger Zwetschgenkuchen ist ganz einfach. Besonders reizvoll ist die Kombination der Zwetschgen mit Mandeln und QimiQ.

Zwetschgenkuchen vom Blech

Zwetschgenkuchen vom Blech

Der leckere Zwetschgenkuchen vom Blech kommt bei Ihren Gästen immer gut an. Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen.

Johannisbeerkuchen

Johannisbeerkuchen

Ein Johannisbeerkuchen ist einfach und schnell zubereitet. Ein köstliches Rezept für warme Sommertage.

Schneller Zucchinikuchen

Schneller Zucchinikuchen

Ein schneller Zucchinikuchen wird mit Nüssen, Zimt und Zitrone zu einem wahren Erlebnis. Ein wirklich einfaches und leckeres Rezept.

Schneller Kakaokuchen

Schneller Kakaokuchen

Schneller Kakaokuchen kann zusätzlich mit Schokolade und Schlagrahm verfeinert werden. Ihre Lieben werden von diesem leckeren Rezept begeistert sein.

Aprikosenwähe

Aprikosenwähe

Eine Aprikosenwähe, wie in diesem Rezept beschrieben ist einfach und schnell hergestellt. Sie hält sich lange frisch und saftig.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE