3D-Diät (Lagerfeld Diät)

Die 3D-Diät ist durch Karl Lagerfeld berühmt geworden. Der französische Arzt Jean-Claude Houdret hat sie eigens für den Modedesigner kreiert. Lagerfeld hat mit Hilfe dieser Diät in nur 13 Monaten über 40 Kilo abgenommen und anschliessend ein Buch darüber verfasst.

3D-Diät (Lagerfeld Diät)3D-Diät (Lagerfeld Diät) (Foto by: toa55 / Depositphotos)

Allgemeines

Die drei Ds in der Bezeichnung stehen für Design, Doktor und Diät. Die 3D-Diät verlangt von einem viel Selbstdisziplin. Sie zeichnet sich durch eiweissreiche Ernährung und einem grossen Anteil an zusätzlichen Präparaten aus. Die Kalorienzufuhr wird dabei drastisch gesenkt. Die Mahlzeiten, die vor allem aus Gemüse, Fisch, Meeresfrüchten, magerem Fleisch und Vollkornbrot bestehen, sind nach striktem Plan einzuhalten.

Die strenge Speisenzusammenstellung beinhaltet so manch exotische und schwer zu bekommende Zutat. Als Getränke sind (Mineral-)wasser oder Light-Produkte erlaubt. Sport wird nicht empfohlen, in der Annahme, dass der Körper durch die Diät genug belastet ist. Die 3D-Diät sollte nur in Abstimmung mit einem Arzt durchgeführt werden.

Wie funktioniert die 3D-Diät?

Das Programm ist in drei Etappen aufgebaut. Zu Beginn dürfen ausschliesslich spezielle Gemüsesorten und künstliche Proteine verzehrt werden. Die Kalorienzufuhr liegt dabei zwischen 800 – 900 kcal. Diese Stufe darf nur in fachärztlicher Begleitung durchgeführt werden und sollte höchstens drei Wochen dauern.

In der zweiten Programmstufe wird eine weitere Proteinmahlzeit eingeführt. Das Kalorienpensum wird dabei um ca. 200 kcal erhöht.

Diese Etappe darf mehrere Monate andauern, sollte aber immer noch durch einen Arzt überwacht werden. In der letzten Etappe wird der Speiseplan reichhaltiger und es dürfen 1200 – 1600 kcal verzehrt werden. Zusätzlich zur normalen Ernährung müssen Appetithemmer, Vitaminpräparate und Mineraliensalze aufgenommen werden.

Ausserdem ist der Verzehr von Nahrungsergänzungsmittel gegen Stress und Müdigkeit, sowie Nahrungsergänzungensmittel, die ausgleichend auf den Stoffwechsel wirken und die Aufnahme von Zucker und Fett im Körper verringern sollen, notwendig. Die Mittel wurden allesamt von Dr. Houdret entwickelt.

Vorteile der 3D-Diät

Bei Einhaltung der strengen Regeln sind grosse Gewichtsabnahmen möglich. Wenn man die Diät durchhält, wird die Selbstdisziplin gestärkt. Durch die ärztliche Aufsicht ist man gut über den eigenen Gesundheitszustand informiert.

Nachteile der 3D-Diät

Die Diät ist sehr kostspielig. Neben den teuren Speisezutaten sind auch die zusätzlichen Präparate, die eingenommen werden müssen ein hoher finanzieller Aufwand. Die hohe Proteinzufuhr kann ausserdem die Nieren belasten. Die Diät ist sehr schwer durchzuhalten und auch der Arzt, der diese doch sehr spezielle Diät begleitet, muss erst einmal gefunden werden.

Sinnvoll oder nicht?

Es gibt Abnehmwillige, die nur mit Hilfe eines sehr starren Diät-Konzeptes erfolgreich sind. Wenn dann noch die Geldbörse locker sitzt, kann die 3D-Diät durchaus sinnvoll sein. Langfristig ist die Diät allerdings sehr aufwändig. Sie bietet kaum einen Lerneffekt und es fällt möglicherweise schwer, nach der Diät die ganzen zusätzlichen Präparate durch vernünftige Ernährung zu ersetzen.


Bewertung: Ø 3,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ketogene Diät

Ketogene Diät

Die Ketogene Diät verspricht mit Fett und Protein zum Traumgewicht zu gelangen. Was steckt hinter dieser Low Carb Ernährung und was ist erlaubt und was nicht? Ketogene Rezepte helfen beim Einsteig in die Ernährungsumstellung.

WEITERLESEN...
Low Carb Diät

Low Carb Diät

Die Low Carb Diät funktioniert weniger über das Zählen von Kalorien, als über das Zählen der Kohlenhydrate.

WEITERLESEN...
Crash Diät

Crash Diät

Die Crash Diät wird gern vor dem Sommerurlaub, Hochzeit oder Pary`s eingesetzt. Hierbei ist jedoch der Jo-jo Effekt vorprogrammiert.

WEITERLESEN...
Trennkost Diät

Trennkost Diät

Die Trennkost Diät ist eine Methode, bei der Eiweiss und Kohlenhydrate beim Essen getrennt werden, wobei die Ernährung dennoch schmeckt.

WEITERLESEN...

User Kommentare